Wie groß ist die Fruchthöhle bei 8+4,9.SSW ca.??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von rayla 01.08.07 - 18:23 Uhr

Hallo!

Frage steht ja schon oben.

War am Montag bei meiner FÄ und man sah nur eine Fruchthöhle mit 2,36 cm und einen Dottersack, keinen Embryo.
Ich muss morgen wieder hin und die FÄ sagte aber 8+4 auf keinen FAll..eher 7.woche da esd die Höhle nur 2,36 cm hat.

Wie groß war bei euch die Fruchthöhle bei 8+4 ca.??

Da meine SS-Anzeichen seit 2 Tagen komplett weg sind..meine Brüste glaube ich wieder kleiner werden ??....rechne ich mit allem....ist so unheimlich das ich 3 wochen lang Beschwerden hatte und nun gar nix mehr und das ich Bäume ausreißen könnte....

SChwimme zwischen 2 welten derzeit und sehne morgen 15.00 uhr herbei.

LG erstmal

Rayla

Beitrag von isi231980 01.08.07 - 18:34 Uhr

Hallo,

mach Dir mal keine Kopf, das wird schon alles gut gehen.
Wenn man wirklich nur die Fruchthöhle und den Dottersack sieht bist du auch nicht bei 8+4.
Bei mir hat man das auch gesehen in der 7 SSW.

Und als ich bei 8+4 war, da hat man schon das Herzchen blubbern sehen.

Also mach Dir keinen Stress, das mit den Beschwerden kann jetzt weg sein aber in 1-2 wochen wieder auftreten, weil du ja angeblich noch nicht soweit bist!!

Ich drück Dir die Daumen . Das wird schon werden.

LG Isi 16 SSW

Beitrag von wish02 01.08.07 - 18:38 Uhr

Hallo Rayla, #freu #huepf

nur noch ein paar std. dann weisst du hoffentlich mehr... ich denke an dich und bin mir ziemlich sicher das alles gut sein wird...

#liebdrück dich und sag mal bis bald

Beitrag von rayla 01.08.07 - 18:44 Uhr

Hallo Du!

Ja das schlimmste ist, ich habe heute noch mehr Energie wie gestern!

Habe den ganzen Nachmittag gewirbelt..mir ist überhaupt nicht mehr schlecht, ich kann alles essen trinken riechen......

Ich bin froh wenn endlich morgen ist und ich weiß was dann kommt.

Alles andere muss ich dann sehen....ich hänge zwischen den "2 Welten" und das schlimmste ist, ich weiß nicht mehr welche mir lieber wäre, da ich nach den 3 wochen übelkeit, ziehen, nichts schaffen, nicht für die Kleine da sein zu können, mich stark an die OP-Zeit vom Bauch und die Koliken erinnere und Angst vor solchen 10 Monaten habe.....

Weiß nix mehr....noch ca. 22 Std...früher wie 15.00 uhr hab ich ja keinen Termin bekommen können......

HOffe, ihr hattet einen schönen Tag...evtl. Mail später....

LG zu euch!!

Rayla

Beitrag von rayla 01.08.07 - 18:50 Uhr

Huhu!

Ja also meine letzte Mens hatte ich am 31.05.07, davon ausgegangen von 28 Tagen (habe ca. 3 jahre nicht verhütet und hatte da immer 27-29 Tage Zyklen, fast bilderbuchmässig) , wäre ich halt bei 8+4.

US zeigte was von 7+3 an bei Fruchthöhlen größe 2,36 cm.....und die FÄ schrieb von 9 Korrektur auf 7. woche rein.....

Ich muss noch warten..aber Vergleichswerte würden mich halt interessieren da ja bei dem Stadium eigentlich die 1. VU ansteht und bei unserer Tochter da auch schon alles anders war....

Und das alle SS-Beschwerden auf einmal weg sind?? Also gar nix mehr..kein Brustziepen...Brüste eher kleiner....nix mehr mit UL ziehen....gar nix mehr....sogar das häufige Pipi machen und der starke Druck beim müssen wenn man nicht geht ist weg.....

Null Übelkeit, gar nix...als wenn ich nie schwanger gewesen wäre??

Ach ist das alle was......möchte nur endlich Klarheit..ob so oder so...das dazwischen ist die Hölle....nicht zu wissen was in einem ist oder nicht oder sein wird.....

LG zu dir

Rayla