HILFE!!! Erkältung da.... was tun???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sundais 01.08.07 - 18:51 Uhr

Hallo zusamm...
mich hats erwischt hab mir ne erkältung eingafangen und da es bei mir immer schnell in eine bronchitis umschlägt frage ich mich nun was ich tun kann damit das erst gar nicht passiert. gibt es medikamente die ich wärend der SS unbedänklich nehmen kann??? vieleicht etwas auf pflanzlicher basis???

kann mir jemand da rat geben war eine von euch schon erkältet und was hat sie dann gemacht???

schonmal danke für eure antworten...

LG Sundais+ Krümmel (18SSW)

Beitrag von danimami74 01.08.07 - 18:57 Uhr

Hallo Sundais,

also ich hatte vor Kurzem auch eine ganz üble Erkältung und ich bekomme auch immer gleich Probleme mit meinen Bronchien.
Ich habe dann meinen Arzt gefragt, was ich unbedenklich einnehmen kann, damit ich dem Baby nicht schade. Für die Halsschmerzen, den Husten und die Heiserkeit hat er mir dann isländische Moosbonbons (isla gibt es in jeder Apotheke) empfohlen. Dann habe ich noch Tropfen auf pflanzlicher Basis verschrieben bekommen zum Einnehmen, wenn ich mich nicht so wohl fühle. Die heissen Grips SL von Pascoe und können während Schwangerschaft und Stillzeit ohne Bedenken angewendet werden. Man nimmt da 3x täglich 30 Tropfen in Wasser aufgelöst.
Wenn es mir ganz schlecht gegangen wäre, dann hätte ich auch noch Paracetamol 500 Tabletten nehmen dürfen. Die habe ich aber nicht mehr gebraucht, weil es mir relativ schnell wieder gut ging!

Alles Gute und gute Besserung wünscht
Daniela (33.SSW)

Beitrag von quakquak 01.08.07 - 20:07 Uhr

Bin auch moméntan mit Schnupfen geplagt. Was mir super hilft, ist inhalieren und Salzwassernasenspray. Zum Schleimlösen würd ich Dir empfehlen einen Tee aus 2T Thymian, 2T Spitzwegerich und 1T Malve zu trinken. So 3-4 tassen am TAg. DAs löst den Schleim. Wenig Milchprodukte (die verdicken den Schleim wieder).

Karin + Daria (2.10.2004) + Krümel (9.SSW)