Bin zurück von der Nackenfaltemessung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von isa0402 01.08.07 - 19:08 Uhr

Hallo,

hatte vorhin meine Nackenfaltemessung und weiß gerade nicht was ich darüber denken soll.

Ich habe irgendwie gedacht,das man sofort gesagt bekommt ob alles in Ordnung ist.Aber ich muß mich bis nächste Woche gedulden.Dann kriege ich Bescheid,wahrscheinlich will sie noch die Blutwerte abwarten.
Aber auf dem Ultraschallbild steht: B Distanz +D = 1.8 mm
Dur. = 1.8 mm

Weiß vielleicht jemand ob das gut oder schlecht ist???#gruebel

Das schöne war aber das total heftige Kindsbewegungen zu sehen waren von unserem Krümelchen.

Sitze jetzt hier und mach mir meine Gedanken.Ich habe heute sowieso meinen Moralischen!!!#heul#heul#heul

Vielleicht kann mir ja jemand erstmal weiterhelfen!

vielen Dank im voraus!! Liebe Grüße,

Isa + #ei (13 + 2)

Beitrag von bettina.22 01.08.07 - 19:21 Uhr

Also wenn ich das jetzt richtig verstanden hab, dann müsste bei dir eigentlich alles super sein.

Aber lies vielleicht mal selbst:
http://www.3sat.de/3sat.php?http://www.3sat.de/nano/astuecke/09090/index.html

mehr hab ich leider nicht dazu gefunden!

Ich würd mir keine Sorgen machen! Ich denke nämlich wenn etwas nicht in Ordnung gewesen wäre, hätten sies dir gleich gesagt!

#liebdrueck Bettina #ei 9+5

Beitrag von isa0402 01.08.07 - 19:27 Uhr

Hallo Bettina!!!

Vielen lieben Dank für deine Mühe!!!War total lieb von Dir!!!#liebdrueck

Viele Grüße ,Isa

Beitrag von igi 01.08.07 - 19:42 Uhr

oh oh... jetzt hab ich angst vor meiner nf-untersuchung - hab nächste woche freitag meinen termin!#schock

also ich hab grad mal in meinem schlauen buch nachgeschaut. da steht folgendes:

#aha#aha#aha#aha#aha#aha#aha#aha#aha#aha
- liegt die dicke der nackenfalte unter 3mm, besteht in aller regel kein problem. dieses ergebnis ergibt sich bei 95% aller frauen.
- liegt der wert zwischen 4 und 7 mm, besteht die möglichkeit, dass ihr baby das down-syndrom hat. je höher der wert, umso größer ist das risiko. 3-4mm ist ein grenzwert.
#aha#aha#aha#aha#aha#aha#aha#aha#aha#aha

also brauchst dir denk ich keine sorgen machen! weiß aber nicht was das +d und dur. zu bedeuten hat. aber keine sorge. zur not rufst morgen mal den fa an und fragst, ob du dir sorgen machen musst!

#herzlichlg igi

Beitrag von flocke1978 02.08.07 - 19:11 Uhr

Hallo Isa,

also wenn der Wert 1,8 mm ist, und sich das auf die Nackenfalte bezieht ist der Wert vollkommen OK.

Ich hatte bei 12+5 8SSL 6,2 cm) auch den gleichen Wert. Das war lt. Facharzt vollkommen in Ordnung, allerdings hatte er die Blutwerte auch schon da.

Das fand ich gut, weil nach der Messung nochmal warten fände ich auch doof. :-)

Aber alleine die NT ist ja auch schon mal wichtig... und 1,8 mm ist vollkommen im normbereich und verringert Dein Risiko...

Liebe Grüße Flocke