Fingerfood

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von 274 01.08.07 - 19:20 Uhr

Hallo

Am 11. Aug. hat unsere Kleine Geburtstag und wir wollen mit der ganzen Familie in den Zoo. Jetzt überlege ich was ich zum Essen mitnehmen kann, möchte irgendwie "Fingerfood" mitnehmen es sollte also einfach zu essen sein, so dass ich nur Servietten mitnehmen muss.
Ich kenne z.B. Schinken-Blätterteig-Schnecken

was kennt Ihr ???? #kratz

Danke :-)

Beitrag von september07 01.08.07 - 20:11 Uhr

Hallo,

wie wäre es mit

Brezen mit Schinken-Butter

Schinken-Wraps

*LG*
September07

Beitrag von 274 02.08.07 - 11:46 Uhr

Gute Idee vielen Dank :-)

Beitrag von silkstockings 01.08.07 - 20:41 Uhr

Ich nehm zu solchen Anlässen immer Gemüse kleingeschnitten mit. In eine Tupperdose (nur das sie nicht von Tupper ist)
Paprikastreifen, Gurkenscheiben, Möhrensticks, Cocktailtomaten.


Dann mach ich kleine Sandwiches. Toastbrot rösten, Margarine drauf, Salat, Gurke .. nach Belieben Käsescheiben, Salamie, Schinken, Remoulade, Gurkenscheiben, Tomatenscheiben ... noch ne Scheibe Brot drauf, in kleine Dreiecke schneiden, fertig.

Bifis sind auch gefragt und kleingeschnittenes Obst.

Eventuell hartgekochte Eier.

Und da es ein Geburtstag ist: Muffins.

Beitrag von chatta 01.08.07 - 22:08 Uhr

Hallo!

Nur mal ne Frage: warum gibt es in D diese Muffins-Hysterie? Und was haben die Dinger mit Geburtstagen zu tun?

LG
cha, okay... es wurden zwei...

Beitrag von silkstockings 01.08.07 - 22:23 Uhr

es ist hat Kuchen, den man mitnehmen kann und der auch unterwegs gegessen werden kann ohne schneiden und so.

Muffins Hysterie? davon merk ich nix. Brownies gingen ebensogut, man muss sie nur vorher schneiden.
Oder jeder andere trockene Kuchen. Muffins haben einfach die parktische Portion in der praktischen Form.

Ich mach sie seit Jahrzehnten.

Beitrag von chatta 01.08.07 - 22:25 Uhr

Aha. #danke

Beitrag von shamrock1972 01.08.07 - 22:32 Uhr

Möööönsch Cha,

bei " na gut , es wurden 2" ist mir fast das Herz stehen geblieben - ich dachte, du warst doch beim Ultraschall#schock!!!´

LG Michaela, im "Chatta kriegt ein Baby Wahn"#hicks - und wenns 2 wären - wärs auch toll#huepf!

Beitrag von chatta 01.08.07 - 22:39 Uhr

#freu#heul#freu#heul

stimmt, das war vielleicht nicht ganz eindeutig :-) aber ich glaub, es ist nur eins... oh Gott! Bitte, lass es nur eins sein...

#schwitz

Beitrag von silkstockings 01.08.07 - 23:17 Uhr

>>stimmt, das war vielleicht nicht ganz eindeutig aber ich glaub, es ist nur eins... oh Gott! Bitte, lass es nur eins sein...<<<

Ganz klare Sache, keine Muffins, nur EINEN Napfkuchen. #freu#freu

Beitrag von chatta 02.08.07 - 08:32 Uhr

Genau das wollte ich sagen mit der Hysterie: gibt es eigentlich noch Oma´s Marmorkuchen? Oder sind das jetzt alle Marmor-Muffins :-)?

LG
cha

Beitrag von shamrock1972 01.08.07 - 23:19 Uhr

Das wär`n Ding *grins*#cool

Beitrag von chatta 02.08.07 - 08:33 Uhr

Stimmt! Und zwar eines der Unmöglichkeit #freu #heul

wir wollen doch nicht den Teufel an die Wand malen #schock

Beitrag von 274 02.08.07 - 11:46 Uhr

Danke :-)