Frage wegen Magen-Darm-Virus

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von franci73 01.08.07 - 19:25 Uhr

Hallo liebe Mitschwangeren,

eine Frage: seit 4 Tagen quäle ich mich mit Magen-Darm Problemen und damit verbundenem Durchfall. Da ich in der SS bisher eher das Gegenteil erlebte habe ich mir zunchst keine Gedanken gemacht. Sollte ich jetzt nach 4 Tagen zum Arzt gehen, ist das ganze gefährlich fürs Kind?

LG Tanja +#baby inside 24+3

Beitrag von ninikuh 01.08.07 - 19:28 Uhr

ja du solltest zum arzt man sagt meisstens nach 48 h sollte man hin, durch den durchfall hat man starken flüssigkeitsverlust,
gute besserung
lg nina + krümel 12+2

Beitrag von dragonmother 01.08.07 - 19:29 Uhr

Also...

Durchfall ist eigentlich nix schlimmes...nur wies auch im nicht schwangeren Zustand ist, wenn der Durchfall lange anhält, und häftig ist soll man zum Arzt.

Wenn du merkst das es e schon besser wird, dann brauchst nicht zum Arzt.

Achte darauf das du genug trinkst und Mineralien zu dir nimmst.
So kleinigkeiten wie brauner Apfel, Banane, schwarzer Tee, Zwieback helfen recht gut.
(als ich im KH wegen vorzeitigen Wehen lag, und Durchfall hatte, hab ich auch nur schwarzen Tee und Zwieback bekommen...ist besser als Medikamente)

Lg Steffi + Kilian 4 Wochen alt

Beitrag von katja_eileen 01.08.07 - 20:05 Uhr

Hallo,

ich hatte seit Samstag Abend auch Durchfall und bin dann Sonntag Abend ins Krankenhaus........US wurde gemacht.....und mit dem Baby war alles ok.......

Der Arzt sagte ganz viel trinken......Diät leben oder im Krankenhaus bleiben.........das wollte ich nicht, bin nach Hause......

er meinte zu mir.... nehmen könnte man da nix, wegen SS.....
dachte nur ja toll.......

bin dann Montag sofort zu meinem FA und der sagte sofort....
Schwarzen Tee trinken und Kohletabletten in der Apotheke holen die kann man ohne bedenken in der SS nehmen....

habe dieses getan und der Durchfall war auch ruck zuck weg.....

mein FA meinte auch, wenn der Durchfall zu lange anhalten sollte würde dadurch die Gebärmutter sehr gereizt (Darm liegt direkt daneben) und es könnten so frühzeitig Wehen entstehen.......

Gehe also lieber zu deinem Arzt und spreche mit ihm ab was du tun sollst, besser einmal zu viel hin als einmal zu wenig.......

LG Katja 15 SSW