Habt ihr was gegen Mücken?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von julianstantchen 01.08.07 - 19:30 Uhr

Hi!

Wollte einen Stecker für das Schlafzimmer (nicht das Kinderzimmer) kaufen, aber Clemens liegt tagsüber darin, geht also nicht. Mückennetz will ich nicht, hänge so gern meine Bettwäsche raus.

Mückennetz bei ihnen nützt nichts, wenn "meine" Mücken dann zu ihnen ins Zimmer fliegen.

ICH kann mich ja immerhin kratzen...aber die armen Jungs. Die sehen aus wie...Streuselkuchen.

LG alex

Beitrag von pici8 01.08.07 - 19:35 Uhr

Hallo Alex,
ich hab vor kurzem gelesen man soll sich eine Tomatenpflanze in den Raum stellen. Mücken können angeblich den Geruch nicht leiden und bleiben weg.

Ich werd es auf jeden Fall versuchen, allerdings hatten wir bisher noch nicht eine einzige Mücke #huepf

Googel doch mal deswegen oder versuch es einfach.

LG Sandy + Justin 4 + Luke 16 Wochen

http://www.justin-2003.milupa-webchen.de

Beitrag von sapf 01.08.07 - 20:50 Uhr

Das habe ich mir auch schon sagen lassen! Soll prima funktionieren!


LG, sapf

Beitrag von pici8 01.08.07 - 21:00 Uhr

Dann können die Mücken ja kommen ;-) (oder auch nicht)

Probierst du es aus?

Beitrag von mel1983 01.08.07 - 19:44 Uhr

Ich hatte für meine Kurze bis sie 2 Jahre alt wurde ein biologisches Mückenmittel.

Hat übelst gut geholfen.

Ich brauchte das, weil wir 10 Tage in Holland auf Yachturlaub waren und sie auch so am Wochenende Nachts immer im Freien geschlafen hat.

Ich kenn den Namen nicht mehr.

Ist so ne Bio-Lotion gegen Mücken. Stinkt ganz schön, hilft prima.

Ansonsten, wenn du nichts einschmieren willst, kann ich dir leider nicht helfen.
Aber vielleicht Zitrone? Weil die Mückenkerzen sind doch auch mit Citronella.

Naja haben bestimmt noch mehr ein nettes Hausmittelchen.

Alles gute an deine beiden
Mel (und Lea, die in Holland 16 Mückenstiche auf einer Gesichtshälfte hatte, weil Muttern so dumm war, und nachm Gesichtwaschen nicht nochmal eingeschmiert hat ;-) )

Beitrag von jankameerschwein 01.08.07 - 20:43 Uhr

Hey,
ich habe gerade total das tolle Mückenöl für unsere Mäuse aufgetan.
Alles auf Naturbasis aus reinen (keine synthetischen) Ölen.
Das kann man abends vorm schlafen wunderbar auf Arme und Beine reiben und weg sind die Viecher......
Schau mal unter www.lauraundlars.de

Ich kann es nur empfehlen: und wenn doch mal eine gestochen hat, probiers mal mit reinem Lavendel Öl. Bei mir selber hat es echt Wunder gewirkt.

Gruß Sandra

Beitrag von engel_meike 01.08.07 - 21:56 Uhr

Hallo Alex!

Vielleicht hilft Dir dieser Link weiter?

http://www.babybekleidung-shop.de/insektenstiche.htm

LG
Meike