masern trotz impfung?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von glori83 01.08.07 - 19:31 Uhr

hallo ihr lieben,

sofia hat typischen masernausschlag, wenn man rüber fässt kann man den ausschlag fast fühlen, bis jetzt hat sie es nur am hals, an der brust, bauch und beine. sie wurde aber vor drei wochen geimpft. ist es möglich dass sie sie trotzdem bekommt? und wenn ja muss ich damit sofort heute zum arzt? weil der hat ja schon zu.

vielen dank.

glg glori

Beitrag von powerranger 01.08.07 - 19:38 Uhr

Ich muss an Impfmasern denken


Aber lass es nochmal abchecken


Alles Gute

Beitrag von cathie_g 01.08.07 - 20:29 Uhr

ich habe dir im anderen Forum auch schon geantwortet. In welchem Bundesland seid ihr denn? Masern gibt es im Moment nicht viel in D (irgendjemand müsste sie ja angesteckt haben). Bei echten Masern kommen ausserdem meist Husten, Fieber und vor allem eine starke Lichtempfindlichkeit/Bindehautentzündung dazu.

LG

Catherina