Masernimpfe-Ausschlag-Impfreaktion?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von bibabutzefrau 01.08.07 - 19:41 Uhr

Meine Tochter ist gestern gegen Masern geimpft worden.

Heute blüht sie so vor sich hin:

http://bildrian.de/n/b/c796aab81fae40a7.jpg
http://bildrian.de/n/b/71581a9c933e68f6.jpg


Erst nur im Gesicht,jetzt am ganzen Körper (hauptsächlich Rumpf)

Hattet ihr das auch?

Sieht so ne Masernimpfreaktion aus?
Oder hat sie jetzt was anderes?Allergie??#schock

LG Tina mit Fleckenida

Beitrag von mossito 01.08.07 - 20:03 Uhr

Hallo Tina,
ich kann leider deine Fotos nicht öffnen (keine Ahnung warum), aber meine Kleine hat auch auf die Masern-Röteln-Mumps-Impfung reagiert.

Sie hatte zwar nicht im Gesicht rote Punkte, aber der ganze Rumpf war voll. Ihre Reaktion hatte erst nach 8 Tagen eingesetzt.

Rufe doch morgen den KiA an und frage ob diese Reaktion auf die Impfung in ordnung ist. Ich hatte damals auch den KiA angerufen und der gab mir grünes Licht . Ich dachte, sie hätte tatsächlich die Masern oder Röteln.

Wünsche dir noch einen schönen Abend!

LG
Michaela + Lea

Beitrag von bibabutzefrau 01.08.07 - 20:10 Uhr

Tatsächlich die Links gehen nicht mehr#kratz
aber diese?
http://bildrian.de/n/b/799f0302efb08b46.jpg

http://bildrian.de/n/b/00d8f898b4cec975.jpg

Aber ich rufe morgen eauch auf alle Fälle beim Kia an!

LG Tina

Beitrag von mossito 01.08.07 - 20:17 Uhr

Diese Links konnte ich öffnen, Danke!

Die Flecken sind etwas größer, als bei meiner Maus.
Lass dich nicht beunruhigen und rufe morgen früh beim KiA an!

LG
Michaela

Beitrag von cathie_g 01.08.07 - 20:27 Uhr

für einen Impfmasernausschlag ist es zu früh, kann natürlich auch allergisch sein. wenn sie sich schlapper oder schlechter fühlt, dann gleich ab zum Arzt, sonst eben morgen früh. Gute Besserung

Catherina

Beitrag von bibabutzefrau 01.08.07 - 20:30 Uhr

Gilt das für die MMR Impfung?(zu früh?) sie hat ausschliesslich Masern bekommen!!!!


Ihr gehts gut,der Ausschlag ist halt geschwollen (so ein wenig erhaben)

Sie schläft jetzt sowieso,rufe morgen früh mal bei der Kiä an.

#danke

Tina

Beitrag von dachhase123 01.08.07 - 20:50 Uhr

Hallo Tina,

Lilli hat grad ihre 2. MMR-Impfung bekommen. Unsere Ärztin hatte mir erzählt, dass es am 10. Tag nach der Impfung zu einem Ausschlag kommen kann, auch zu Fieber. Denn der Impfstoff gegen Masern reagiert wohl erst nach ca. 10 Tagen. Alles andere vorher hätte allerdings nichts damit zu tun.

Frag sicherheitshalber nochmal beim Kinderarzt nach! Vielleicht hat's damit zu tun, vielleicht ist es doch was anderes.

Wünsch Euch gute Besserung!! :-)

LG, Jana + Lilli, an der diesmal sämtliche negativen Impfreaktionen vorbeigegangen sind, juhu!