Schorf am Kopfhaut

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von zaja23 01.08.07 - 19:59 Uhr

Hallo,
Meine Tochter 14 Wochen alt hat am Kopfhaut Schorf. Kinderarzt meinte, dass wäre nichts schlimmes, kommt von Milch, geht auch weg. Hmm..aber es sieht schlimm bei ihr aus, was soll ich denn machen?
Könnte mir helfen?
Danke vorraus
Galina und Laura#baby

Beitrag von pici8 01.08.07 - 20:05 Uhr

Hallo Laura,
am besten du machst ca. ne Stunde vorm Baden Öl auf den Kopf (z.B Olivenöl). Der Schorf läßt es sich dann gut "abkratzen" mit einem Babykamm.

LG Sandy + Justin 4 + Luke 16 Wochen

http://www.justin-2003.milupa-webchen.de

Beitrag von xandi0212 01.08.07 - 20:06 Uhr

Hallo Galina.

Ich habe ein Öl aus Sonnenblumenöl und Johanniskraut. Damit habe ich bei meinen beiden Kindern vor dem Baden gehen die Kopfhaut eingeölt, einwirken lassen und danach vorsichtig mit einem Babykamm den Schorf weggekämmt, oder wie man da sagt?
Das war mit einem Mal weg, und seitdem kommt der Schorf auch nicht mehr!

Ich hoff ich konnte helfen.;-)

Lg,Karin+#herzlich#sonneAlexander(20Mo)+Maximilian(9Wo)#sonne#herzlich

Beitrag von snoopy86 01.08.07 - 20:07 Uhr

Mein kleiner hat das auch gerade. Die Hebi sagt das wir Baby Öl oder auch Olivenöl raufschmieren soll 15 min ca einwirken lassen und mit einem Lauskamm oder Babybürste die Schuppen dann runter kämmen. Und sagte auch das man Muttermilch raufgeben kann. Das hab ich dann auch gemacht.