Frage zu ergo baby carrier

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von murmel1006 01.08.07 - 20:26 Uhr

Guten Abend zusammen!
Ich habe eine Frage zu dem Ergo Baby carrier: Mein Kleiner ist jetzt 8 Wochen alt und wir haben uns die o.g. Tragehilfe gekauft. OK, unser "Großer" (3,5) soll da bei längeren Wanderungen...auch noch rein, aber primär ist der Ergo natürlich für den Kleinen. Ich habe jetzt gelesen, dass man so kleine Babys noch gar nicht da rein packen sollte- auch nicht mit dem Neugeborenen-Einsatz. Macht ihr das? Die Kleinen reinsetzen?
Alternativ habe ich ein "Tragetuch" - genauer gesagt sind das 2 "Schlingen"; die man sich über die Schultern hängt, mit einem Reißverschluss schließt und sich so das Binden erspart. Ist diese Möglichkeit -zumindest jetzt- dem Ergo vorzuziehen?
Danke für die Anworten!
murmel1006

Beitrag von melenegun 01.08.07 - 20:29 Uhr

Ich meine, der Ergo ist ab 3 Monaten... Wir haben Jonna Eva erst mit 7 Monaten reingesetzt (vorher schon mal zur Probe, aber dann erst über längere Zeit zum Tragen).

Beitrag von mika74 01.08.07 - 21:42 Uhr

Hallo,

du kannst deinen Kleinen erst ab Kleidergröße 68 rein setzen vorher ist der Steg zu breit und er bekommt die Beine nicht soweit auseinander. Wenn du ihn trotzdem rein setzt verdreht er die Hüften total und kann Schaden nehmen, aber ich denke mal er wird dann auch wie am Spieß schreien.

lg mika

Beitrag von steffiiii 01.08.07 - 22:06 Uhr

Hallo!
Ich habe den Ergo seit mein kleiner 8 Wochen alt war.Auch den Neugeboreneneinsatz habe ich.Die Schräglage war mmir nicht geheuer.Deshalb besprach ich das alles mal mit meiner Kinderärztin und sie meinte,daß ich ihn in der Anhock-Spreizhaltung reinsetzen soll(also den Steg ausser Acht lassen und die psysiologische Babyhaltung einnehmen lassen),aber ihn nie länger als 1 Std. pro Tag so tragen soll.Klappt prima.Ich benutze ihn so,wenn wir mit dem Hund rausgehen oder mal eben eine Kleinigkeit einkaufen....also kurze Strecken.
Viel Erfolg!
Steffi&Elias (fast 12 Wo) #baby

Beitrag von zwieback1983 02.08.07 - 13:58 Uhr

weder noch
ICH würde ein so kleines baby nicht in den ergo packen,
gan evtl nur wenn ich die beine mit im ergo drin lasse, aber er wäre mir viel zu groß.

in diese schlingen würde ich es allerdings noch weniger stecken
dort könte ich das kind ja nicht mit mir zusammen einbinden wie wir es brauchen.

bis die kids groß genung sind selber zu sitzen würde ich den ergo nur im notfall nehmen

wenn es darum geht das ihr evtl kein tragetuch binden wollr
würde ich mir einen mei tei zulegen und das baby darin zu tragen