Louis schwitzt beim einschlafen immer am Kopf...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von nickilouis 01.08.07 - 20:38 Uhr

Hallo liebe Urbis!

Louis schwitzt eigentlich schon immer am Kopf wenn er am einschalfen ist oder eingeschlafen ist und das obwohl es definitiv nicht zu warm im Zimmer ist (also auch im Winter).
Oft ist das Laken an der Stelle, auf dem sein Kopf lag klatschnass.

Nach ca. 2 Stunden schlafen ist wieder alles ok und seine Temperatur ist wieder normal.

Kennt das noch jemand? Ist das normal /unnormal? Woran liegt das?

#danke schön für Eure Antworten!
#klee Nicki

Beitrag von nuckelspucker 01.08.07 - 20:42 Uhr

huhu,

bei niclas ist das genauso, wenn er auf dem kissen oder auf einem plüschtier liegt. liegt er nur auf dem laken, "passiert" das nicht.

ich denke, kein grund zur sorge.

lg claudia + niclas

Beitrag von sanchodavis 01.08.07 - 21:20 Uhr

Es könnte wohl daran liegen, daß die Kopf sich erst einmal abkühlen muss. Und er schitzt sich ab. Wenn der Kopf dann auf einem Plüschtier oder einem Kissen aus Kunstfasern liegt, kann das "Schwitzwasser" nicht antweichen. Wir hatten das Problem mal. Da lag noch im Kopfbereich ein wasserdichten Bettlaken, weil die Kleine mal so sehr gespuckt hatte drunter. Und nach dem ich das entfernt hatte, war alles wieder gut.
Vielleicht hilft es, wenn man mal nachschaut, welche Materialen drunter liegen.