Milchpumpe wer kann mir eine empfehlen??

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von krebs1985 01.08.07 - 20:53 Uhr

Hallo!!

Ich muss ne Woche abpumpen und die Milch wegwerfen, weil ich Medis nehmen muss.

Ich hab hier ne Elektrische Milchpumpe von Nuk mit diesem Teil komm ich aber nicht zurecht, wer kann mir eine andere empfehlen?

Ist ne Handmilchpumpe besser??

Danke euch!

LG jenny

Beitrag von supernova0_3 01.08.07 - 20:57 Uhr

eigentlich ist es eine super gute Pumpe. Was geht denn nicht.

Lg Mandy

Beitrag von nexel 01.08.07 - 21:10 Uhr

Hallo,

leih dir doch eine elektrische in der Apotheke!

Da musst du dir allerdings dieses Anschlussset dazu kaufen. Das kostete bei meiner 18 Euro und dann die Mietgebühr. Das waren bei mir 1,65 Euro am Tag. Kommt aber auf die Pumpe an.

lg, nexel

Beitrag von fraukef 01.08.07 - 21:22 Uhr

Ich würde mir an deiner stelle auch ne pumpe verschreiben lassen - das sollte kein problem sein.

Dann würd ich dir die grosse elektrische von MEDELA empfehlen - du holst dir vom arzt ein rezept - dann übernimmt die KRankenkasse die Leihgebühr für die Pumpe...

Frauke