Altersabstand 1,5 Jahre- Erfahrungen??

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von queeny22 01.08.07 - 20:55 Uhr

Hallo!

Hat jemand von euch Kinder im Abstand von 1,5 Jahren? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? War/Ist es für euch sehr anstrengend?
Ich bin möglicherweise das zweite Mal schwanger, deshalb meine Frage...

Vielen lieben Dank!

Gruss,
Queeny22

Beitrag von pfeiferlspieler 01.08.07 - 21:14 Uhr

Hallo,

meine sind 17 Monate auseinander und ich find es super! Beide sind geplant - jetzt 24 und 7 Monate alt und sie spielen schon miteinander! (Mina gibt Malik einen Bauklotz, dann nimmt sie ihn ihm wieder weg, ...)

Klar ist es nicht einfach, ich bin den ganzen Tag mit Kindern beschäftigt, super wenn sie mittags gleichzeitig schlafen dann kann ich mal was machen, ansonsten läuft der Haushalt nebenher und vieles bleibt liegen. Vielleicht hast Du ne Omi da die Dir eins ab und zu abnehmen kann, dann finde ich es optimal. Ich nehm halt das Baby mit in den Kindergarten, wenn die Große zur Eingewöhnung die Mama nicht gehen lässt. Was soll ich auch anderes machen.

Und Du brauchst nen Geschwisterwagen. Wenn Du ein kleines Auto hast dann gibt es nicht viel Auswahl. Bei den größeren Modellen mit viel Platz sind die Graco und Peg Perego super, ich habe mir (Opel Corsa) den teuren Phil&Teds e3 Sport double gekauft und muss sagen der hat sich gelohnt. So bin ich ziemlich flexibel, kann auch ohne Busverbindung in die Stadt fahren und passe zudem in jeden Aufzug da der Wagen nicht größer als ein normaler Kinderwagen ist.

LG Tanja mit Mina (24 Mon.) und Malik (7 Mon.)

Beitrag von s30480 01.08.07 - 21:52 Uhr

Hallo wir haben einen geplanten Abstand von 19 Monaten es ist manchmal sehr anstrengend und manchmal gar nicht - mittlerweile ist der Kleine 2 und wenn sie sich nicht gerade streiten spielen sie sehr schön miteinander ;-) die zweiten brauchen auf alle FÄlle viel weniger die Mama, bei uns ist der große Bruder viel toller....

Nein ich würds auf alle Fälle wieder machen, es ist einfach schön anzuschauen wie sie gemeinsam aufwachsen!!!

und im großen und ganzen war es bei uns bisher überwiegend schön !! !

Negativ ist halt bloß immer wenn einer krank ist ist der zweite auch sofort krank und zwei kranke Kleinkinder bedeuten nunmal Stress, aber das wars dann auch schon...