Was ist und wie entsteht "altes" Blut?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von xsunny1979 01.08.07 - 21:05 Uhr


Huhuuu

also vielleicht werden jetzt hier einige lächeln, aber ich habe die letzten Monate öfter drüber nachgedacht, vorallem als ich ss war und regelmäßig "altes" Blut hatte.

Was ist "altes" Blut und wie entsteht es? Der MuMu ist ja eigentlich offen, d.h. wenn es zu einer Blutung kommt, müßte diese ja abfließen und schön rot, also "frisch" sein. Wie kommt es aber, daß man immer wieder mal eine SB mit "altem" Blut hat? Wo kommt das her? #kratz

Ich hoffe ihr versteht was ich meine#gruebel. Und ich hoffe, daß mich hier echt mal jemand darüber aufklären kann.

Danke und lg

Simone

Beitrag von kess79 01.08.07 - 21:17 Uhr

DAS würde mich auch mal interessieren! #gruebel

Vorallem denke ich mir warum altes Blut z.B. in einer SS besser ist alles frisches, denn altes Blut war ja nicht schon immer alt ;-)

LG
Kess

Beitrag von schnuffi2121 01.08.07 - 21:18 Uhr

Mich würde es auch interessieren, habe ich mich nämlich auch schon gefragt. #kratz

LG Miriam

Beitrag von xsunny1979 01.08.07 - 22:11 Uhr


Ist scheinbar eine Frage, die nicht ganz so einfach zu beantworten ist ;-) Na warten wir mal den Tag morgen ab, vielleicht weiß ja doch noch jemand was dazu