Gibts noch Kinder die nur einen Vornamen haben?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von haarerauf 01.08.07 - 21:20 Uhr

Hallo Mamas und Fast-Mamas,

meine Kinder sind schon auf der Welt, gehen in die Schule und in den Kindergarten.

Mich interessiert es einfach, ob es noch Eltern gibt, deren Kinder einen Vornamen bekommen, dazu einen Nachnamen.

Wenn ich heute ein Kind bekäme würde ich wieder nur einen Vornamen wählen.

Ist doch schon richtig exotisch....

Oder?

Gruß

Haarerauf

Beitrag von 28058 01.08.07 - 21:23 Uhr

hallo

finde doppelnamen auch total unnötig und mir gefällt es auch nicht. das ist meine meinung!!

lg iris

Beitrag von auswanderin 01.08.07 - 21:25 Uhr

Hallo!

Also mein Junge wird auch nur einen kurzen Namen bekommen. Alles andere find ich unnötig. Man spricht die Kinder ja doch nur mit einem Namen an.

LG Heidi 22. SSW

Beitrag von funnybunny80 01.08.07 - 21:28 Uhr

Hallo,

unsere Tochter hat auch nur einen Vornamen. Wir haben von Anfang an gesagt das wir das so möchten und wenn es mit dem 2. Kind irgendwann klappt wird es da genauso sein

Beitrag von bea20 01.08.07 - 21:29 Uhr

Hallo,

finde auch, dass ein Name völlig ausreicht! Unser Sohnemann heißt Maximilian Schmidt!
Würde auch nie einen Doppelnamen geben.

LG BEA+Max

Beitrag von vw76 01.08.07 - 21:31 Uhr

Hi!

Aber sicher gibt's das noch! Ich finde Doppelnamen völlig daneben und unnötig. Gut manchmal hat es einen traditionellen Hintergrund (Namen vom Vater oder so), dann find ich's ok. Aber ansonstenl.... Ein Name reicht!

Gruß

Verena und Chiara (die nur diesen einen Namen hat und ein paar Kosenamen... ;-))

Beitrag von sapf 01.08.07 - 21:44 Uhr

Unser Sohn hat auch nur einen Namen!


Kurz und gut!





LG, sapf mit EMIL

Beitrag von emmy06 01.08.07 - 21:48 Uhr

Hallo :-)

Unser Sohnemannn wird schlicht und einfach Tom heißen.... ;-)


LG Yvonne 24.SSW

Beitrag von jessy_lee 01.08.07 - 21:53 Uhr

Hallo,

bei uns wird es ein Felix. Mehr nicht ;-). Wäre es ein Mädchen geworden, hätte sie allerdings einen Zweitnamen bekommen und zwar den Namen der Oma meines Freundes. Und zwar aus dem Grund, weil wir ihr sehr viel zu verdanken haben. Es wäre dann aber auch kein Rufname geworden.

MFG Jessy

Beitrag von anja04.79 01.08.07 - 22:12 Uhr

unsere Kinder haben / bekommen nur einen Vornamen ...

Beitrag von tigermausi06 01.08.07 - 22:16 Uhr

Ja, gibt es!

Unsere Tochter hat nur 3 Buchstaben + Nachname bekommen und ich glaube nicht, dass ihr in ihrem Leben etwas fehlen wird!

Einen Zweitnamen finde ich total unnötig...

LG
Claudia + Mia

Beitrag von skye27 02.08.07 - 11:20 Uhr

Hallo!

Den Namen Mia soll unser zweites Baby wahrscheinlich auch bekommen, wenn es ein Mädchen wird.


LG Claudia mit Zoe

Beitrag von zaubertroll1972 01.08.07 - 22:21 Uhr

Hallo,

frage mich manchmal ob die Mütter heute keinen anderen Probleme mehr ahben als die Vornamen fremder Kinder.....#augen

Gruß Z.

Beitrag von haarerauf 01.08.07 - 22:28 Uhr

War ja klar das eine Zwei-Vornamen-Mutter einen Kommentar loswerden muß auf meine Frage.

Vornamen fremder Kinder interessieren mich nicht.

Aber Lenny-Noah-Mütter #augen

Beitrag von red_starlet 02.08.07 - 08:07 Uhr

Wieso hat sie nicht das Recht sie darauf auch zu melden???

Übrigens unser Sohn hat auch zwei Vornamen, dazu kommt das ich auch zwei Vornamen habe und meine Schwiedermutter hat sogar vier Vornamen!!
Und was richtig toll ist, man kann sich immer einen aussuchen!
:-p

Grüße,

Sonja Brigitta mit Tim Alexander (menno klingt das gut!)

Beitrag von zaubertroll1972 02.08.07 - 09:15 Uhr

Zwei- Namen. Mutter.....also so eine Bezeichnung habe ich noch nie gehört.
Was ist das denn für eine Art und Weise?!

Es mokiert sich doch auch niemand darüber daß einige Kinder nur einen Vornamen haben.

Sagt da jemand: Ach, den Müttern ist einfach nichts eingefallen. Da bekommt das Kind leider nur einen Namen!

Mein Sohn hat übrigens keinen Bindestrich zwiscvhen seinen Namen, Frau Schlaubereger!

Z.

Beitrag von mami0605 02.08.07 - 01:45 Uhr

#augen#augen#augen#augen

Beitrag von zaubertroll1972 02.08.07 - 09:17 Uhr

#gaehn #gaehn #gaehn #gaehn #gaehn

Beitrag von sandra.ms 01.08.07 - 22:28 Uhr

Uns reicht auch ein Name ;-)

#herzlichRichard#herzlich sagt doch alles ;-)

Würden wir jetzt einen Jungen bekommen, dann wäre es wohl sowas wie Gregor...

und ein Mädchen würde Annemarie heißen.

Gruß Sandra

Beitrag von shakira0619 01.08.07 - 22:40 Uhr

Hallo!

Unser Knorpelchen hat leider 2 Vornamen. Wir wollten nur einen Namen, aber da uns ein Name gefallen hat, der männlich und weiblich ist, hat das Standesamt einen zweiten eindeutig männlichen Namen verlangt.

Ich habe mich da sehr drüber geärgert, daß er nun 2 Namen hat. #schmoll

Finde das nämlich irgendwie doof. Aber wir wollten halt unbedingt diesen Unisex-Namen.

Liebe Grüße, Shakira0619

Beitrag von wasteline 01.08.07 - 23:21 Uhr

Unsere drei Jungs haben nur einen Vornamen.

Milan, Marian, Mitja.

Das reicht völlig.

Beitrag von haarerauf 01.08.07 - 23:26 Uhr

Hallo Petra,

finde ich super!!!

Gruß

Beitrag von mm1902 02.08.07 - 01:36 Uhr

Hallo!

Wir haben 4 Kinder und nur unser Ältester hat 2 Vornamen - total unnötig...! ;-)

Gruß
M.

Beitrag von mami0605 02.08.07 - 01:49 Uhr

Das hab ich mich auch schon gefragt....

Also unser Großer heißt ganz einfach Leon & der Zweite wahrscheinlich Julian.

Für was nen zweiten Namen? Mein Mann & ich haben jeweils auch nur einen Namen.

Ich habe z. B. erst vor paar Jahren erfahren, dass meine Mum 2 Namen hat, aber der eine steht nur im Perso & kennt eigentlich keiner...

LG Claudia mit #baby Boy ?Julian? 36ssw (35+1) & #cool Leon

Beitrag von kamanemu 02.08.07 - 07:57 Uhr

Ich sage nur:
Liebe Grüße von Kathrin und Hanna (SSW 27) ;-)

  • 1
  • 2