PCO und Mens ...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von engelchen1975 01.08.07 - 21:36 Uhr

Hallo!
Ich hoffe, hier kann mir jemand helfen.
Ich habe PCO und deswegen sehr unregelmäßig meine Mens. Wenn sie dann mal kommt, dann dauert sie aber meistens mindestens 2-3 Wochen lang. Und dann so unregelmäßig im Verlauf. Morgens manchmal kaum mehr, dafür dann zum Abend hin richtig heftig (manchmal muss ich alle halbe Stunde den Tampon wechseln) und auch mit "Gewebe"-Ablösungen. #heul
Wer kennt von Euch das Problem auch? Oder kennt vielleicht jemand ein Gegenmittel?
Danke, Tascha

Beitrag von fiby25 02.08.07 - 00:29 Uhr

Hallo Tascha,

schön eine "Gleichgesinnte" zu finden...und dann auch noch aus der gleichen Gegend!!!! Ich komme aus Laatzen. #freu
Ich habe, wie du auch PCO, leide aber auch zusätzlich noch an Diabetes und bin übergewichtig, was unseren #babywunsch noch zusätzlich erschwert!
Wir versuchen es jetzt bereits seit gut 5 Jahren! #schmoll #schwitz und ob es bei uns noch jemals klappen wird ist fraglich....aber ich glaube, bis ich nicht in den Wechseljahren angekommen bin, wird auch meine Hoffnung nicht schwinden! ;-)
Du kannst ja mal in meine VK gucken, da steht noch so einiges über mich!
Würd mich sehr freuen, mit dir in Kontakt zu treten, zumal wir ja auch noch fast "Nachbarinnen" sind! #freu


Lg,

Daggi

Beitrag von engelchen1975 02.08.07 - 23:16 Uhr

Hallo Daggi,

das ist ja wirklich lustig. Da wohnen wir ja wirklich in der gleichen Gegend #freu

Bei mir kommt auch noch Übergewichtigkeit dazu, wobei ich jetzt mal wieder daran arbeiten will und hoffentlich auch das eine oder andere Pfund purzeln wird.

Bei uns sind es mittlerweile auch fast 4 Jahre! Zwischendurch gibt es immer wieder absolute Tiefs #schmoll und dann denke ich auch wieder "Mensch, bei anderen Leute klappt es doch auch! #gruebel

Würde mich auch freuen, wenn wir in Kontakt treten könnten. Auf meiner VK habe ich auch meine Email-Addi hinterlegt. Kannst mich ja mal anmailen. ;-)

LG, Tascha

Beitrag von fiby25 03.08.07 - 22:32 Uhr

Hallo Tascha,

ich weiß nicht, was bei mir heute schief läuft, aber ich kann deine VK nicht öffnen, hätte dir gerne direkt auf deine Email-Ad. geschrieben.

Nun ja, dann muss es jetzt eben so gehen. ;-)

Wirst du denn wegen deinem Pco behandelt?
Bekommst du irgendwelche Med.?

Ich nehme seit Juli 04´ Metformin ein und mittlerweile habe ich einen genial regelmäßigen Zyklus von 21 Tagen.
Ist zwar ein kurzer Zyklus, gilt aber noch als normal. #freu
Bei mir hat es allerdings gut 1 Jahr gedauert, bis Metformin bei mir wirkte...und auch da war meine Periode noch weit von regelmäßig entfernt...aber seit gut 5 Monaten habe ich jetzt diesen 21 Tage-Zyklus!
Und ich habe sie auch max. nur noch 6 Tage.
Hatte früher auch solche Beschwerden wie du!

Jetzt, im Juni wurde bei mir die Schilddrüse total entfernt, da sie stark vergrößert war und viele Knoten (auch kalte) da waren.
Meine Schilddrüse hat meinen Hormonhaushalt auch gründlich durcheinander gebracht....also ich denke, es kann nur besser werden. :-D
Hast du "nur" PCO, oder auch noch andere "Probleme"?

Würde mich natürlich auch RIESIG freuen, wenn wir in Kontakt bleiben könnten...grad weil wir beide aus der gleichen Gegend sind....können uns ja irgendwann auch mal treffen und so klönen.
Wir haben ja jetzt schon mal was gemeinsam! #freu

Es ist schön, jemanden mit den gleichen Problemen gefunden zu haben, mit dem man sich austauschen und auch mal gemeinsam ausheulen kann!

Eine "gesunde" Frau kann unsere Problemchen halt nicht so verstehen, wie wir!
Habe leider auch niemanden, mit dem ich so richtig darüber reden kann.

Mein Mann weiß alles über mich und meine Krankheiten, möchte ihn aber mit meinen "Wehwechen" auch nicht immer nerven!
Er leidet auch so schon mit mir mit.

Ich empfinde es zum Beispiel immer schlimmer, Mamas mit ihren Babys zu sehen.
Das tut mir manchmal richtig weh.
Vorallem wenn ich sehe, dass die Mamas vielleicht gerade mal 16, oder 17 Jahre alt sind und von Kindern so garnichts verstehen.

Ist halt schon ziemlich ungerecht unserer gute Welt! #schmoll


So, dann will ich meine Mail mal nicht zuuuuu lang machen! Will dich ja nicht gleich von Anfang an nerven! ;-)

Achso, gebe dir mal meine email:

dagidani@infocity.de

also, dann bis bald,

Lg

Daggi

Beitrag von engelchen1975 06.08.07 - 22:02 Uhr

Hallo Daggi,

sorry, dass ich mich erst jetzt melde.

Wollte auch nur kurz Bescheid sagen, dass ich Dich nicht vergessen habe und Du auch bald eine Mail von mir bekommst.

Bin nur gerade ein wenig im Stress !!!

Also, nicht traurig sein #heul ich melde mich auf jeden Fall in dieser Woche noch per Email.

Liebe Grüße #liebdrueck
Tascha