Stell mich auch mal vor!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von anrani 01.08.07 - 21:46 Uhr

Hallo, ihr Lieben!

Bin bei Stöbern auf das Forum gestoßen und find´s hier auf den 1. Blick sehr informativ und gemütlich! :-)

Zu mir/uns: Ich heiße Andrea (29) und bin mit meinem Mann (in 4 Tagen 31) jetzt fast 13 Jahre zusammen.

Wir haben schon einen 3-jährigen Sohn (durch ICSI) und versuchen nun seit April ´06 ein Geschwisterchen zu basteln. Wir hoffen diesmal auf ein kleines Wunder und versuchen´s auf natürlichem Wege (SG hat sich seit der Zeit vor Nico ein wenig gebessert).

Soviel zu mir und meiner kleinen Familie! Wenn ihr noch Fragen habt, her damit! ;-)

Liebe Grüsse und einen schönen Abend, Andi.

Beitrag von tini77 01.08.07 - 23:05 Uhr

Hallo Andrea!

Willkommen im Forum #blume
Ich freue mich, dass bei Dir die ICSI erfolgreich warst!

Schön, dass Du hier bist, um alle möglichen Fragen zu beantworten! Es werden bestimmt auch bei mir im Lauf der Zeit auch einige Fragen auftauchen, vor allem zur ICSI, denn im Moment sieht es so aus, falls nicht ein Wunder geschieht und das SG meines Mannes besser ausfällt (näheres siehe meine Visitenkarte)

Auf bald!
Liebe Grüße, Tini


Beitrag von anrani 02.08.07 - 08:19 Uhr

Guten morgen, Tini!

Deine Geschichte kommt mir sehr bekannt vor! Ähnlich war´s bei uns - vor Nico - auch, nur dass MEINE Hormone auch total chaotisch waren. #augen

Ich stehe gern für Fragen zur Verfügung!! Wenn du also welche hast, her damit!!! :-)

Ich persönlich habe die ICSI damals eher als Erleichterung angesehen, da sich dann endlich mal was getan hat und es weiter gehen konnte (und ich habe mega Panik vor Spritzen)!

Die 2 Wochen warten auf´s Ergebnis war natürlich ein Gefühlschaos, aber so geht´s einem im "normalen" Zyklus ja auch manchmal! ;-)

Drücke euch aber jetzt erstmal die Daumen für´s nächste SG (bei meinem Mann haben Zink und Folsäure zumindest ein bisschen was verbessert)!

Liebe Grüsse, Andi.