Habt ihr auch so wahnsinnige Angst?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von zwergnase1979 01.08.07 - 21:46 Uhr

Hallo ihr lieben,

also jetzt muss ich mal meine Gefühle schildern (ist sonst nicht so meine Art), aber es muss sein:

Eben bin ich zu Merle hoch gegangen um mal nach ihr zu schauen, sie schläft schon seit 18:30 und ich muss ihr noch die gute Nacht Mahlzeit gegen 22:00 uhr geben.
Ich gehe also an ihr Bett und streichel ihr die Hand. Da kam dann erst kein Zucken #schock
Dann aber zappelte sie aber mit ihren Füssen #schein

Da musste ich dann erstmal weinen und mich hinsetzen. Ich hatte einen Riesen Kloß im Hals und tierisch Angst. Dieses Gefühl dass mir jemand meine Süße nehmen könnte macht mich noch fertig #heul :-[
Wie werde ich nur damit fertig?

Sorry fürs viele #bla #bla #bla, aber ich musste das einfach mal von der Seele schreiben. #danke fürs zuhören

Lieben Gruß,
Angela + Merle *21/05/2007*
http://www.unseremerle.de

Beitrag von lucie_neu 01.08.07 - 21:47 Uhr

Geht mir auch noch manchmal so dass ich ganz angestrengt lausche ob ich meine Maus noch atmen höre... und wenn ich nix höre dann nehme ich ihre Hand und schaue ob sie sich noch rührt....

Beitrag von mari30 01.08.07 - 21:50 Uhr

ich hab auch oft angst. vor allem vorhin hat sie zum ersten mal so komische geräusche gemacht ( als wenn man keine luft kriegt) das ich echt angst bekommen hab aber zum glück hat sie normal weitergeatmet. das ist glaub ich normal...lg

Beitrag von flo1982 01.08.07 - 21:53 Uhr

Hallo Angela!

Mir geht es auch (immer noch) so. Ganz am Anfang war ich richtig ängstlich, hab alle 15 Minuten nach Jamie geguckt, wenn nix zu hören war auch mal gefühlt, jetzt bin ich etwas ruhiger geworden, aber bis ich ins Bett gehe schaue ich auch ab und an nach Jamie.
Oft ist mir auch schon das Herz stehen geblieben, wenn er so ruhig war, aber ich denke mit der Zeit legt sich das wieder.

Liebe Grüße und fühl dich mal #liebdrueck , du bist damit nicht alleine!
Flo1982 & Jamie (13.10.2006)

Beitrag von dodo0405 01.08.07 - 21:54 Uhr

Ähem... süße Tochter hast du da, aber - nur bevor hier wieder die Hexenjagd ausbricht - ich gehe mal davon aus, dass auf dem Bild unten in deiner VK deine Maus gerade mit irgendwas spielt, oder?
Sieht nämlich so aus als ob du sie festgebunden hast ;-) (Dafür schaut sie meiner Meinung nach aber viiiiel zu zufrieden)

#liebdrueck

Beitrag von zwergnase1979 01.08.07 - 21:59 Uhr

Hallo Dodo,

ups, ja du hast Recht, so sieht es tatsächlich auf dem Bild aus #hicks.

NEIN, sie hat eine Rassel, die man ums Handgelenk "kletten" kann am Arm. Wenn sie dann mit dem Arm rudert dann rasselt es, und es soll die Aufmerksamkeit so darauf lenken. Kann man auch die Füsse machen...

Musste etwas schmunzeln als ich das las... aber du hast Recht ;-)

Lieben Gruß,
Angela + Merle *21/05/2007*
http://www.unseremerle.de

Beitrag von bibabutzefrau 01.08.07 - 21:58 Uhr

ich habe jedesmal Angst dass er sich nimmer regt.Diese Angst wird einem niemand nehmen können!

LG Tina

Beitrag von tul 01.08.07 - 22:01 Uhr

huhu ,

so schlimm ist es bei mir nicht zumindest gucke ich nicht andauerd nach ihr ..aber ich habe immer angst das mir jemand mein kind weg nimmt ..gebe sie ungern aus der hand oder jemand andern auf den arm ich werde da immer ganz komisch #gruebel noch noch nicht mal zu oma oder opa ...weiß auch nicht ...

warscheinlich habe ich noch eine knaks weg von meinm sohn weil ich ihn schon mit 6 monaten in die kita geben musste und er mit 11 monaten für 2 wochen zu oma und opa musste ..vielleicht kommt es daher ...

liebe grüße jenny

Beitrag von maren79 01.08.07 - 22:12 Uhr

Hi!

ich bin auch eine extrem ängstliche mama. mache mir ständig sorgen, habe große angst, dass bruno schwer krank wird usw. ich sehe schon alle dramen vor meinem geistigen auge...

mit dem schlafen habe ich mich etwas beruhigt. hatte auch extrem große angst. bin ständig nach bruno schauen gegangen, konnte mich gar nicht entspannen. das ist dank dem angel care schon besser geworden, angst habe ich immer noch, aber ich laufe nicht mehr aller 10 minuten zu bruno.

LG maren

Beitrag von jose2004 01.08.07 - 22:14 Uhr

Hallo Angela,

kann dich äußerst gut verstehen. Bei meinem Großen hatte ich ruhige Nächte durchs Angel Care. Das Teil kann ich dir echt nur empfehlen, wenn du zu große Bedenken hast.

Mein Kleiner liegt in seinem Kinderwagen schlafend neben mir bis ich ins Bett gehe. Ich habe ein Baby Bay und wenn ich heiern gehe liegt er somit direkt neben mir und ich kann jederzeit schauen ob alles ok ist. Man kann leider nicht alles verhindern aber vieles ausschließen.

Versuch dich nicht allzu verrückt zu machen, aber mit deinen Ängsten bist du nicht allen #liebdrueck.

LG

josy

Beitrag von sternchen20071982 01.08.07 - 22:15 Uhr

Hallo angela,

genau diese Angst hatte ich am Anfang auch immer!!! Ich konnte nie richtig entspannen bin pausenlos hochgeschreckt um musste schauen ob alles OK ist, war dann schon so schlimm das ich Angst hatte überhaupt ins Zimmer zu gehen!!! #heul
Hab mir dann ein AngelCare geholt und dann ging es langsam! #schein
Diese Angst an Sich wird aber denk ich nie ganz weg gehen, denn umso alter sie werden, umso mehr kann später auch passieren!!! #schmoll

Alles Liebe

#sternchen + Joline

http://www.repage5.de/member/joline2007

Beitrag von saphira_2004 01.08.07 - 22:17 Uhr

hey Angela...

glaub mir das gefühl wirst du immer haben... und wenn sie größer werden.... um so mehr....

meine tochter wird bald 10j.... bin ich damals als sie noch baby alle paar min an ihr bett gegangen um zuhören ob sie noch lebt...
nun hab ich angst das jemand ihr was antun könnte... (es gibt ja genug solch personen)

doch bei jeden weiteren Baby wird man etwas gelassener...
aber die gedanken das irgendwas passieren könnte, wirst du nie los werden....
das sind ebend die muttergefühle....

LG Ivonne


http://marc11-05-07.milupa-webchen.de/default.aspx?id=8570&cid=66517





Beitrag von braunerbaer 01.08.07 - 22:27 Uhr

Hallo!
Wir haben uns den Angelcare gekauft und der hat mir ganz viel Angst genommen. Das ist ein Bewegungsmelder der unter der Matraze liegt. Denn immernoch habe ich Muffensausen, wenn er ganzz leise einschläft, ich im Babyphone ihn erst erzählen höre und dann nix mehr. Und dank dem ding weiß ich, es ist alles in Ordnung.
Viel Grüße mit Max 7 Monate