Bin verwirrt!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von catshiller 01.08.07 - 22:04 Uhr

Hallo ihr Lieben!
Ich weiss nicht ob ich hier ganz richtig bin mit meiner Frage...aber ich versuch es einfach mal;-)

Ich habe am 30.12.2006 meinen Sohn geboren,hatte dann ab dem 9.2.2007 regelmässig meine Mens immer im 26Tage Zyklus.
Am 22.5. habe ich positiv getestet,war leider eine leere Fruchthöhle die am 10.6. abging (keine AS) dann hatte ich am 10.7. (30Tage Zyklus) wieder meine Tage ganz normal.

So jetzt zum eigentlichen Punkt,wir hatten am 21.7. ungeschützten Sex....bei einem 26Tage Zyklus wäre am 22.7.Eisprung,jetzt weiss ich aber nicht ob dieser Zyklus nicht wieder total verwurschtelt ist:-[

Ich habe seid ein paar tagen deutliche SS Anzeichen,spannende Brüste,druck und ziehen im UL und unendliche Müdigkeit....mei ZS ist klar und nicht spinnbar (aber was das heisst weiss ich nicht,werd das wohl nie raffen)!

Aaaaahhh,ich weiss das ist alles so wirr aber ich weiss nicht wann der beste Zeitpunkt zum testen wäre...bei 26Tage wäre ich am 5.8.fällig bei 30Tage am 9.8.!
Ich bin so hibbelig,ich glaub bis zum 9.8. halte ich das nicht aus!

HIIIIIIIIIIIIIIIIILFEEEEEEEE!!!!

#danke

LG Katja

Beitrag von stern484 01.08.07 - 22:13 Uhr

Hallo Katja,
Nunja, wirres Zeug habe ich hier auch schon so manches mal von mir gegeben...weil ich nicht wußte woran ich war...grins
Du hast deinen Sohn am 30.12 geboren sagst du....naja, mein frauenarzt sagte mir mal das man bis zum 1. Geburtstag des Kindes viel schneller Schwanger werden könnte bei ungeschüztem Verkehr....das hat irgendwie was mit den Hormonen zutun.
Das heißt das es gut möglich sein könnte, das es schon gefruchtet hat.
Und laut der Zeiten die du genannt hattest ist die wahrscheinlichkeit umso größer.
Spermien können bis zu 5 Tagen in der Gebärmutter überleben und sogar bis zu 5 Tage auf den Eisprung "warten".
Als lezten Tipp....warte bis zum 10. dann kannst du dir laut Testergäbniss viel sicherer sein.

gglg, nadine und Justin + #ei 5 SSW

Beitrag von catshiller 01.08.07 - 22:19 Uhr

Hallo Nadine!

Oh mein Gott....wie soll ich denn die Zeit bis zum 10. überstehen???!!!!#schwitz
Ich bin so furchtbar ungeduldig!
Ich #danke dir!

LG Katja