Rote Stippen!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von maiti 01.08.07 - 22:05 Uhr

Guten Abäääänd zusamen!

Habe auch mal wieder ein Anliegen. Gestern früh als ich den Zwerg gewickelt habe, habe ich lauter kleine rote Stippen auf seinen Bauch gesehen und sofort den Kinderarzt angerufen weil ich dachte das es vielleicht Windpocken sind was sich aber nicht bestätigte. Er meint das er auf irgend etwas reagiert. Aber ich habe ihm nichts neues zu essen gegeben und auch kein neues Waschmittel oder so. Er sieht aus wie ein Streuselkuchen (mitlerweile am ganzen Körper und auch Gesicht) und gefällt mir überhaupt nicht! Er blubberte heute nicht so viel wie sonst und war ganz blass um die Nase. Hatte das auch schon mal jemand? Und was meint ihr, morgen nochmal den Kinderarzt anrufen oder vielleicht gleich den Hautarzt oder abwarten? Ich weiss echt nicht was ich machen soll!

Ui.... ganz schön lang geworden. Aber danke fürs lesen und Eure Antworten!

Gruß
Maiti und Mäuselchen Nils (17.12.06) der im Land der Träume ist

Beitrag von tigermausi06 01.08.07 - 22:14 Uhr

Hallo Maiti,

das hört sich für mich auch nicht so an, also würde etwas nicht vertragen...

Rote Punkte können die Folge vom Drei-Tage-Fieber sein. Hatte er die letzten Tage Fieber? Aber normalerweise haben die Mäuse dann nur auf dem Bauch und Rücken rote Punkte. Wenn es das Drei-Tage-Fieber wäre, dann kann man aber sowieso nicht viel machen bzw. es ist schon vorbei.

Unsere Maus hatte neulich Scharlach, da war sie auch überall gepunktet. Allerdings hatte sie auch hohes Fieber und mußte Antibiotika nehmen.

Ich würde in jedem Fall zum Kinderarzt gehen, insbesondere wenn er Fieber hat!

Wünsche euch alles Gute!

LG
Claudia + Mia * 20.06.06

Beitrag von maiti 01.08.07 - 22:24 Uhr

Hallo Claudia,

danke für Deine Antwort. Werde morgen doch nochmal den Dok anrufen, denn Fieber hatte er wohl aber nicht hoch. Vielleicht ist das die Ursache.

Das Bild unten in Deiner VK von "klein" Mia ist ja süß!!! Ich hatte auch eine Gestose und die Geburt wurde eingeleitet. Haben es allerdings bis zur 40Woche geschafft. Aber Nils war klein und leicht.... durch die Gestose nicht mehr richtig durch die Plazenta versorgt worden.

Liebe Grüße und noch einen schönen Abend

Mait + Nils