zuviel geputz????????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sanja86 01.08.07 - 22:48 Uhr

halo ich bins mal wieder..

also ich hab heut die ganze zeit was geputz(eher geschrubt)hab aber immer mal dazwischen pause gemacht.jetzt hab ich auch noch die ganze wäsche gebügelt und dabei hab ich einen dauer harten bauch.den hab ich so auch ab und zu aber nicht die ganze zeit über wie heute..und es zieht ein ganz wenig im unterbauch#kratz ich hoffe nicht das ich damit meinem baby was antue#gruebel
kann man so viell wehen auslösen?aber ich kann doch nicht den ganzen haushalt stehen lassen weil sonst gehts mir gut und ich überanstrenge mich nicht jeden tag,ich ruhe mich sonst eher viel aus..jetzt spür ichs halt das ich ganz schön kaputt bin und es kribbelt im gesicht?! ist das ein schlechtes zeichen?sanja mit selina 34.ssw

Beitrag von sandghe19 01.08.07 - 23:19 Uhr

Hallo Sanja
Ich bin auch in der 34.SSW und ich habe auch meine Putzanfälle! ;-)
Wichtig ist nur, dass du auf deinen Körper hörst.
Ich mache das so: Solange ich keine Schmerzen habe und sonst fit bin, denke ich, dass alles i.O. ist! Bekomme ich aber Rückenschmerzen oder schwankt die Stimmung (d.h. wenn ich auf einmal traurig oder wütend werde), dann lass ich alles sofort stehen und mach es mir gemütlich!
Dann könnte selbst der Papst persönlich mich um einen Gefallen bitten und ich würde keinen Wisch machen! ;-)
Wegen dem harten Bauch. Ich hatte den vor 20min. auch noch, doch nun habe ich mich hingesetzt und mich beruhigt (waren draussen Feuerwerk schauen ;-)) und nun ist er wieder weich und mein kleines Mädchen bewegt sich wie verückt! #freu
Ich wünsch dir alles gute!#klee

Liebe Grüsse

Sandra 34.SSW #baby babygirl #blume

Beitrag von nordengel 01.08.07 - 23:47 Uhr

Hi,

ist zwar nicht das Thema, aber es beruhigt mich zu lesen, dass es auch noch anderen so geht, dass sie beim Putzen plötzlich wütend werden, obwohl gar nichts vorgefallen ist.
Geht mir nämlich auch oft so, ich rege mich dann über längst vergangene oder noch gar nicht passierte Dinge auf.
Ich dachte schon, ich werd langsam irgendwie verrückt.

Und: was ist denn das immer für ein Feuerwerk, von dem alle schreiben?

LG!
Andrea (34. SSW)