Druckerpatrone eingesetzt und nichts geht mehr

Archiv des urbia-Forums Computer & Technik.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Computer & Technik

Hier werden Fragen gestellt und Antworten gegeben - alles rund um Rechner, Smartphone und andere Geräte. Wichtig: Bitte Angaben zu Betriebssystem und Browser gleich zur Frage dazustellen - umso leichter kann kompetente Hilfe erfolgen!

Beitrag von wasteline 01.08.07 - 23:16 Uhr

Hallo,

ich habe genau nach Vorschrift bei meinen Epson Stylus D78 Drucker die leere schwarze Patrone gegen eine neue Originalpatrone ausgetauscht.

Jetzt geht nichts mehr. Mir wird angezeigt: Tintenpatrone nicht mit dem Drucker kompatibel.#kratz

Ich habe alle Hilfethemen durch -erfolglos.

Wo kann der Fehler liegen?

Danke für Eure Antworten.

LG wasteline

Beitrag von wettiner 02.08.07 - 10:59 Uhr

ist es wirklich die richtige Patrone? Muss der Drucker "zurückgesetzt" werden - Chip in der PAtrone?

wettiner

Beitrag von devadder 02.08.07 - 11:37 Uhr

Hi!

Wenns eine neue Patrone ist, muß da gar nichts zurückgesetzt werden.
Voraussetzung ist, daß es eine originale Patrone ist.

Geht der Drucker denn gar nicht mehr oder druckt er nur kein schwarz?

Beitrag von bambolina 03.08.07 - 00:22 Uhr

Wenns ganz dumm läuft, ist die Patrone hinüber... Hatte auch mal eine "neu" gekauft, die nicht ging.
lg bambolina

Beitrag von wasteline 03.08.07 - 23:24 Uhr

Ich danke Euch für Eure Antworten und kann jetzt aufklären:

Patrone war Original, Drucker druckte gar nichts mehr, d.h. er nahm überhaupt keine Druckaufträge an, zeigte immer nur: Tintenpatrone nicht kompatibel.

Ich hab den Drucker eingepackt und es gab einen neuen.#freu und dazu noch eine neue schwarze Patrone. Als zufriedene Kundin habe ich den Laden wieder verlassen.