er mag nix und verträgt nix und nun?????

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von lueky 02.08.07 - 00:16 Uhr

hallo
hab schon längere zeit mit beikost angefangen!er bekommt mittags ein halbes glässchen karotten!
kartoffeln verträgt er nicht#augen (was ganz schön nervt weil überall kartoffel mit drin ist):-[
selbst gekochte gehen auch nicht er bekommt ein knall roten mund davon!!!kürbis geht auch nicht(hab das gefühl das er dann den ganzen tag mit der verdaurung zu tun hat)#gruebel
milder apfel...danach war er wund!:-(
ansonsten bekommt er nur aptamil 1!
nun hatte ich mal gedacht ihn abends grieß mit in die flasche zu mischen!aber er hat nicht getrunken,nur das gesicht verzogen!da hab ich gedacht ich gib
ihm ein gute nacht gläschen,da hat er nach dem zweiten löffel gewürgt!er will immer nur seine flasche mit aptamil oder karotten#augen!ich mag mitlerweile auch schon nichts mehr ausprobieren weil ich dann angst hab das er wieder was nicht verträgt!aber ich kann ihn doch jetzt nicht ewig nur karotte und aptamil geben!#kratz
was mach ich denn nun?hab das gefühl ich komme nicht weiter....
aber zwingen will ich ihn auch nicht!
hat jemand ein tip???

liebe grüsse karin

Beitrag von annouk 02.08.07 - 05:47 Uhr

Liebe Karin,
probier doch mal das Fläschen anstatt mit Wasser mit Fencheltee zu zubereiten. Hat meinem die Verdauung erleichtert. Was sagt den deine Hebamme oder dein Kinderarzt dazu? Vielleicht musst du einfach noch ein bischen zu warten mit den anderen Dingen.

Alles gute Annouk+ Marlon

Beitrag von kati543 02.08.07 - 07:43 Uhr

Für die paar Monate, die dein Kleiner alt ist, hast du aber schon eine ganze Menge probiert. Laß das lieber. Gib ihm einfach erst einmal ein paar Wochen die Karotten und versuche dann mal auf Reis oder so zu gehen. DIe Babys leben von Milch - Brei soll langsam eingeführt werden. Laß ihm seine Zeit. Er muß nicht gleich gegen alles eine Allergie haben, wenn du ihm so viele Sachen zur gleichen Zeit gibst.
Ach ja: Es gibt Babys, die wollen bis zum ersten Geburtstag nur Milch und nix anderes und starten dann direkt damit vom Tisch mitzuessen.

Beitrag von ratpanat75 02.08.07 - 09:29 Uhr

#pro#freu