Frage zum Beikoststart......

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von worschtl1503 02.08.07 - 00:20 Uhr

Hallo,
habe vor 1,5 Wochen mit Karotten Gläschen begonnen. Die erste Woche bekam mein Süßer Frühkaröttchen und nun Karöttchen mit Kartoffeln.....es schmeckt ihm sehr gut und sobald er den Löffel sieht, geht sein Mündchen auf.
Total putzig..... #mampf

Meine Frage: Zu welchem Zeitpunkt habt Ihr den Abendbrei eingeführt und das sogenannte zwischendurch Obst-Gläschen??
Und welchen Abendbrei füttert Ihr denn so ??

Ich dachte, ich gebe ihm 4 Wochen lang Mittags-Gläschen und dann kommt der Abendbrei dazu. Ist das okay so ?!? #kratz

Vielen Dank schon mal für Eure Antworten
Grüssle
Worschtl1503

Beitrag von annouk 02.08.07 - 00:32 Uhr

HI worschtl,
ich wollte auch 4 Wochen warten um mit dem Abendbrei zu beginnen, mein Kleiner war aber nach 2Wochen abends so hungrig und wollte oft die Flasche da hab ich auf Brei umgestellt. Nehme Pomps Kindergries oder die Alnatura Breie, die können mit Wasser, Flaschennahrung oder Vollmilch zubereitet werden. Seit der kleine ein halbes Jahr alt ist, bereite ich sie mit Vollmilch zu Kinderarzt sagt wenn keine bekannten Allergien ist das das beste.
Bekommt seit er Sieben Monate ist morgens und abends Flasche mit Schmelzflocken zubereitet wie es auf Verpackung steht, mittags Gemüse und Fleisch nachmittags Obst später Brei. Empfehlung meines Kinderarztes, laut ihm darf er ab nem halben Jahr alles Essen soll nur nicht stark gewürzt sein

Viel Spass euch Tina mit Marlon ;-) (was für ein schöner Name) 8Monate

Beitrag von worschtl1503 02.08.07 - 01:03 Uhr

Hi Annouk,

unsere Söhnchen heißen ja gleich....wie schön :-)
Was ein Zufall......

Wieso gibts du ihm Schmelzflocken in die Flasche ?

"Mein Marlon" :-)
bekommt morgens 230 ml Flasche, Mittags Karotte Gläschen, dann noch 2 x 230 ml Flasche und so gegen 20 h gehts ab in die Heia.
Nunja mal schauen, wie ich es mache....warte jetzt erst mal ab, wie er die Gläschen Mittags verträgt. Bis jetzt läuft ja alles blendend #mampf

Liebe Grüße
Aline und der schlafende Marlon

Beitrag von annouk 02.08.07 - 05:41 Uhr

Liebe Aline,

Ich nehme kein milchpulver mehr, sondern bereite das Fläschen mit Vollmilch, Wasser, Schmelzflocken etc. frisch zu.
Verträgt dies gut.

Viele Grüsse Annouk



Beitrag von bae 02.08.07 - 08:20 Uhr

also ich geb meinem kleinen seit 2 wochen mittags um 14 uhr gläschen gemüse..immer so gegen halb 5 birnenmuß und um 19uhr 15 vorm schlafen die flasche. wenn er abends brei bekommt-will in 2 wochen anfangen, lass ich die birne weg(bzw. kommt mit in den brei)..den brei gibts dann um 17 uhr 30/18uhr rum..und um 19 uhr 15 die einschlafflasche-die will ich njoch ne weile lassen:-D