kurze Info

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nicky78 02.08.07 - 08:17 Uhr

Morgen Mädels

Dacht' da ich so viele liebe Freunde hier drin gefunden hab', informier' ich Euch auch gleich über meine derzeitige Situation und kopier' die Nachricht, welche ich eben im FKiWu-forum geschrieben hab', hier auch noch rein..
Ich hoff' bei der einen oder anderen hat's schon geklappt, und Ihr habt mehr Glück als ich...

War eben im US... Tja, was ja typisch is' für mich.. neuer Tiefschlag. Die sind nicht weiter gewachsen. Der FA meint, dass die Nachricht meiner Schwester (wieder und gleich im 1. ÜZ) micht psychisch wohl zu arg mitgenommen hätt' und mein Körper total durcheinander gebracht hätt'. Somit sollen wir mal alles runterfahren. Soll jetzt auf die Mens warten, danach einen Monat lang' die Pille nehmen und dann nen Neustart wagen. Somit ist unsere erste IUI erstmal verschoben. Hab' jetzt also bis ungefähr Oktober gar nicht mal die Chance zu werden..
Ich könnt' nur noch heulen, würd' am liebsten nach Haus' geh'n... seh' langsam keinen Sinn mehr und verlier' nach und nach die Hoffnung. War gestern noch auf dem Geburtstag des Sohnes meiner Schwester, sind ja Patenonkel und Patentante. Er wurd' 2. Hatte total viele Kids in seinem Alter und Frauen.. inklusive meine Schwester. Als dann noch ein frischgeborenes ankam, musst' ich geh'n. Ich schaff' das nimmer! Wir waren die einzigen ohne Kind, und es ging natürlich nur um dieses Thema..

Kann jetzt nur noch hoffen, dass vielleicht doch noch ein ES kommt und es so hinhaut, doch diese Hoffnung is' sehr klein.. Hoff' also jetzt, dass die Mens bald kommt... könnt' jetzt noch sein, dass diese ausbleibt und ich sie auslösen muss, was alles noch weiter verschieben würd'... aber würd' passen...

Werd' also spätestens im Pillenmonat ne Auszeit auch von Urbia nehmen, bringt ja nix, kann ja auch kein ZB führen, weil ich sowieso nicht werden kann...

Danke für's Zuhören.. und Euch mehr Glück!

Nicky

Beitrag von mtspa 02.08.07 - 09:31 Uhr

Hallo Nicky! #liebdrueck Ach Mensch, das tut mir leid für dich, aber laß das Köpfchen nicht so hängen.... Das ist vielleicht gar keine so schlechte Idee mit der Pille... Dann kannst du vielleicht mal den Kopf etwas frei bekommen, weil du dir dann mal einen Monat keinen Stress machen brauchst. Vielleicht ist es echt ne reine Kopfsache....

Weiß zwar nicht, ob dich das tröstet, aber wir sind auch immer die einzigen, die ohne Kind sind :-( Waren am Samstag zum Grillen bei Freunden und von jedem kam: Bei euch wird´s auch langsam mal Zeit, oder?? Wollt ihr eigentlich keine Kinder? usw... Du kannst dir ja vorstellen, wie ich mich gefühlt hab #heul #schmoll :-( Voll ätzend! Hab dann nur gesagt, wir sind am "üben"..... lasst euch überraschen.

Durch sowas setzt man sich echt irgendwie unter Druck #schwitz und da liegt wahrscheinlich das Problem.... Man kommt sich vor wie ein unfähiger Trottel und denkt sich: ach hätt ich nur ein Baby, dann könnt ich mitreden..... (oder so ähnlich)
Man muss es aber für sich wollen und nicht für andere!!


Und sie das doch mal von der positiven Seite. Vielleicht klappts dann endlich mit einem Sommer-Baby =)
Und irgendwann sind die Kinder der anderen schon gross und du bekommst ein süßes kleines #baby.... Bis dahin seid ihr noch ungebunden, könnt ausschlafen und tun und lassen was ihr wollt..... Alles hat seine Vor- und Nachteile

THINK POSITIV!!! ;-)

LG Miriam



Beitrag von nicky78 03.08.07 - 10:02 Uhr

Hi Miriam

Kann sein, dass das keine schlechte Idee is' mit der Pille.. und trotzdem bin ich unsicher... Schon krass, dass man verhüten muss wenn man doch eigentlich ein #baby möcht'?! :-( Aber der FA wird schon wissen was er tut... arbeitet ja mit nem Reproduktionsmediziner zusammen, der hat dies geraten. Wird anscheinend öfters gemacht vor künstlichen Befruchtungen.. Und sicherlich haste Recht... Ich mus dann mal kein ZB führen, keine Tempi messen, kein #sex nach Plan... nur klappen kann's halt auch nicht, und danach werden wir wohl wieder genauso angespannt sein, wenn nicht noch schlimmer... grosse Hoffnung haben und so. :-(

Ich würd' gar nicht sagen, dass Ihr am Üben seid. Hab' diesen Fehler gemacht, und so kamen danach natürlich dauernd Fragen wie's denn jetzt ausseh' und so. Ich sag' heut' einfach, dass wir uns noch Zeit lassen wollen. Dann is' das Thema erledigt.

Eigentlich wollt' ich nie ein Sommer-#baby, am liebsten ein Winter- oder Frühlingskind, wie's meine Schwester jetzt kriegt. #schmoll Nur eben, mittlerweilen bin ich einfach nur froh, wenn's klappt.. egal wann's dann kommt.. #schmoll

Sicher hat's seine Vorteile, wenn man noch kinderlos is', doch nach so langer Übungszeit und so viel Stress diesbezüglich is' das echt langsam schwierig, können wir das kinderlose Leben gar nicht geniessen.. :-(

Wünsch' Dir viel Glück!
Nicky


Beitrag von sonnentini 02.08.07 - 10:18 Uhr

hi Nicky,

mensch lass dich#liebdrueck, das tut mir echt leid für euch, aber vielleicht tut euch eine Kurze Pause vom Kiwu ganz gut.
Hab eine Bekannte, da hat es auch funktioniert, abgeschaltet und schon hats geschnackelt. Ich kann dich verstehen, hab auch 2 Freundinnen, die noch keine Kinder haben und ich weiß wie stark sie leiden. Aber irgendwann ist auch eure Zeit gekommen und ihr kriegt einen kleinen Schreihals.;-)

Ich drücke feste die Daumen.

lg sonnentini

Beitrag von nicky78 03.08.07 - 10:05 Uhr

Hi..

Leider kann uns genau das nicht passieren, da ich ja die Pille nehmen muss und somit in der Ruhephase gar nicht #schwanger werden kann.. #schmoll

Aber danke für's Aufmuntern... is' schön, wenn man hier so viel Zuspruch kriegt! #liebdrueck

Nicky