gehört nicht hier her...aber so sauer wg. verhütung

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von nickyvicky 02.08.07 - 09:11 Uhr

aaaaaaalso.....habe 2 monate nach der geburt mir die 3 monatspritze geben lassen. schön und gut, alles ok. hab jetzt aber vor zwei wochen blutungen bekommen und die halten bis heute an:-[ war jetzt beim fa und die meinte das es schon mal 3 monate dauern kann bis die blutung wieder aufhört und dies unter anderem eine nebenwirkung der spritze ist. #schock toll ha? hab mir jetzt wieder die pille verschreiben lassen, da ich eh schon abgestillt habe. naja, soviel zu meiner "erfreulichen" nachricht. ich hoff halt das die blutung bald aufhört. schatzi tut mir schon so leid#schmoll

also dann

danke fürs lesen

lg nicky und maurice

Beitrag von sweathu 02.08.07 - 09:19 Uhr

huhu NIcky..

#liebdrueck

Ich hatte es länger versucht damals nach lena-Sophie.
Ich habe nen kompletten Umwurf meiner Hormone gehabt#schock..
ein halbes Jahr Blutungen kommen und gehen wann sie wollen.
Mal 4 Wochen am Stück, mal 2 tage danach wieder ganze Stürze#hicks.

mir ging es so mies mit der Spritze, tja sind wir halt nicht geeigent für;-)..

Ich darf die Pille etc nimme rnehmen ween der thrombose #schmoll. wir müssen immer mit Kondomen und oder LEA verhüten, #augen das ist soooooooooooooooooooooooooooo umständlich..

Liebe Grüsse Karin

Beitrag von nickyvicky 02.08.07 - 09:21 Uhr

was ist LEA?

Beitrag von sweathu 02.08.07 - 09:25 Uhr

Auch ne BarriereVerhütungsmöglichkeit..


http://www.leadirekt.de/

Beitrag von nickyvicky 02.08.07 - 09:37 Uhr

setzt das der fa ein? tut das weh?

Beitrag von sweathu 02.08.07 - 09:46 Uhr

nein, dass setzt man sich selber ein;-). und nein ich habe einen sehr kurzen "Eingang"*g* und wir spüren es nicht beim#sex.. leider kann man es max 2 tage drinlassen, ist halt nicht einfach mit dem Verhüten, wenn man nicht viel darf.
Man führt das einfach ein, sieht im ersten Moment riesig aus#schock.
hm wie soll ich das erklären, Handhabung wie ein OB;-). nur dass sich das "käppchen" nach ein paar Schritten über den MuMu saugt, das entfernen nach 2 Tagen ist genauso einfach.
säubern, und dann kann man es wieder nutzen..

1 Jahr lang ca.

Beitrag von nickyvicky 02.08.07 - 10:05 Uhr

na krass. noch nie gehört. was nicht alles gibt

Beitrag von sweathu 02.08.07 - 10:08 Uhr

ich habs auch hier erfahren;-)..
In Verhütung, weil wir ja nichts hormolles mehr benutzen dürfen#augen..
Bin aber noch am überlegen mir die Kupferspirale setzen zu lassen.. naja mal sehen erstmal muss es so bleiben

Beitrag von nickyvicky 02.08.07 - 10:23 Uhr

alles klar. ja die spirale hat mir der fa auch emfpohlen. aber bei dem gedanken nen fremdkörper in mir zu haben is mir nicht so wohl dabei

Beitrag von eumele76 02.08.07 - 10:23 Uhr

Hi,

diese Spritze hatte ich auch mal. Bei mir was es zwar so, das ich garkeine Blutung mehr hatte, aber dafür Depressionen aufgrund des Östrogenmangels bekommen hab.

Ich hab mir jetzt die Kupferspirale setzen lassen, da ich zwar nicht stille, aber keine Hormone mehr möchte.

Mal sehen, wie die nächste Periode wird....

LG
Nina mit Samuel 8 Wochen

Beitrag von missypepermint 02.08.07 - 10:43 Uhr

Hallo Nicky,

ich habe vor der Schwangerschaft ne ganze Zeit mit der Spritze verhütet und kam super damit zurecht...
Aber, das was Du beschreibst hatte ich von der Pille "Cerazette"... Habe die 8 Wochen genommen und fast 7Wochen Blutungen gehabt...
Jetzt habe ich die sch*** Pille abgesetzt und wir verhüten mit Kondom.. Seither haben wir Ruhe... #freu.
Werde wohl, wenn ich komplett abgestillt habe, wieder zum FA zwecks Verhütung gehen... STille zur Zeit ca. 1 Mahlzeit am Tag...

Alles Liebe,

Missy #sonne mit #baby Maximilian *07.03.07 -Bild in VK-

Beitrag von kleinmausi25 02.08.07 - 11:32 Uhr

Hallo,

Ich hatte dieses Problem auch mit der Cerazette. Periode kam wann sie wollte, teilweise 2-3 Wochen am Stück, aber dafür recht schwach. Da die Periode sehr schwach war und mein Mann seit die Kleine im Zimmer bei uns liegt eh nichts mehr macht#augen ("kennst du das wenn nix geht, weil jemand im Zimmer ist?) habe ich diese Zeit durchgeboxt und nun seit ca 2 Monaten meine Ruhe, kommt gar nix mehr.
Ich habe mir in dieser Zeit immer gesagt, daß das eben die Form der Verhütung ist, wenn nix geht kann auch nix passieren :-p
Und die sicherste Verhütung ist sowieso nix zu machen ;-)

Liebe Grüße
Kleinmausi25 + Dorinja (29.1.07)

Beitrag von quiny 02.08.07 - 12:39 Uhr

Hallo Nicky,

als ich Leonie gestillt hatte, hatte ich auch mit der Spritze verhütet. 9 Monate nach der Geburt bekam ich 4 Wochen lang meine Tage und bin dann wieder auf die Pille umgestiegen da ich dann mittlerweile abgestillt hatte. Bei mir war es so, dass ich einfach nix mehr abgenommen hatte.

Jetzt bei Robin hab ich gleich die Cerazette genommen und merk bis jetzt noch nicht viel. Nehm sie auch erst seit 1,5 Wochen.

Allerdings könnt ich mir beides sparen, weil ich null Bock auf #sex hab. Abends fall ich totmüde ins Bett und alle "Anmach-Vesuche" meines Mannes "nerven" einfach nur. Hoffe das vergeht bald wieder:-(

LG
quiny