Meine Partner ist plötzlich

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von baergirl 02.08.07 - 09:28 Uhr

Meine Partner ist plötzlich ändern und habe ich 1 woche viel traurig.

Da haben wir früher kennengelernen und wünscht er sich 2 kinder wie ich. Und haben wir märz fehlgeburt und n un vor 2 woche haben wir beginnt üben. Er ist zubereit zu 2 kind. vor 1 Woche hat er plötzlich ändern, er will kein 2 kind und nur genug Klara und ich. Weil er genug nerven, wenn klara schrei oder stur oder? und will nicht wenn 2 kind noch stur wie klara, da er kopf voll. er denkt nur sich. Ich habe mich leiden und immer traurig. wenn ich klara allein sehe und möchte nicht einzelkind.

Ich liebe ihm immer noch, aber schwer entscheiden, wenn ich ihm verlassen und such ich andere Mann, wenn andere Mann zubereit 2 Kind. aber will ich keinesfall andere Mann. Nur meine Partner liebe ich nur, aber fehlt mir noch ein Kind. #schmoll

jemand ist auch einzige Fall?

Beitrag von sashimi1 02.08.07 - 09:34 Uhr

hallo liebe baergirl,

sei nicht so traurig... maenner machen manchmal solche phasen durch - die aendern ganz oft ganz schnell ihre meinung.. du hast geschrieben, vor 2 wochen habt ihr wieder angefangen, zu ueben - vielleicht ist das jetzt nur so eine kurzschlussreaktion von ihm, weil er im moment ein bisschen gestresst ist.. setz ihn nicht so unter druck!! warte einfach ein bisschen ab... von ihm trennen ist glaub ich keine loesung! das waere fuer klara auch nicht schoen!

kopf hoch!! bestimmt aendert er seine meinung wieder!!
liebe gruesse, sashimi

Beitrag von schnapsi2007 02.08.07 - 09:38 Uhr

Hi baergrils,#freu

so schwer es dir auch fällt, du musst mit deinem Partner nocheinmal darüber reden;-). Schildere ihm wie wichtig dir der Wunsch nach einem zweiten Kind ist.
Es muss ja vielleicht nicht gleich sein, eventuell ersten in einem jahr oder so. Dann fühlt er sich vielleicht nicht so unter druck gesetzt.

Sag ihm das er dir auch sehr wichtig ist, aber du mit diesem Wunsch nach einem zweiten Kind lebst. Sprecht euch aus.

Ich wünsche dir viel Glück auf diesem Weg.

Liebe Grüße
Jenny