Bobike Kinderfahrradsitz?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von abeille16573 02.08.07 - 09:40 Uhr

wir gehören noch nicht ganz hier hin - fragen aber trotzdem schon mal gerne, wer erfahrung mit dem bobike kinderfahrradsitz mini+ hat? das ist einer für vorne ....

tausend dank #danke

Beitrag von junistern2006 02.08.07 - 10:56 Uhr

Hi
Ich habe so einen und finde ihn klasse. Allerdings ist mein Sohn im Herbst dafür sicherlich zu groß, so dass wir ´nen neuen für hinten kaufen müssen. Aber ich genieße es mit ihm zu fahren und gleichzeitig mich "unterhalten" zu können. Da sind die Kinder viel näher, als wenn sie hinten sitzen oder im Anhänger (den benutze ich nur noch zum Einkaufen).
LG Inga + Jan (14 Monate) + #ei 19. SSW

Beitrag von voice26 02.08.07 - 12:38 Uhr

Hallo!

Also wir haben auch den Bobike für vorne und sind davon absolut begeistert:-D
Kann ihn nur empfehlen, man kann sich ganz toll mit den Kleinen beim Radfahren unterhalten und sie müssen nicht mit dem Rücken der Mama Vorlieb nehmen.
Man kann ihn bis 15kg verwenden, also ich denke bei uns wird er so, bis mein Kleiner 2 1/2 Jahre ist, im Einsatz sein.

LG Nancy

Beitrag von inajk 02.08.07 - 12:52 Uhr

Wir lieben ihn auch. Aber wir wohen auch in NL, da steckt auf jede3m zweiten Rad so ein Teil vorne drauf :-)
Also: Anschaffen!
LG
Ina

Beitrag von abeille16573 03.08.07 - 09:31 Uhr

vielen herzlichen dank für eure antworten!

meine tochter ist ein zierliches leichtgewicht, so dass wir mit der "grösse" sicher nicht so schnell probleme bekommen werden, sie fährt wahrscheinlich eher selbst fahrrad, als dass sie nicht mehr in den sitz passt ;-)