gibt es eine 1er-nahrung die etwas dicker ist?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von engelchen1101 02.08.07 - 09:48 Uhr

hallo, frage steht ja schon oben! meine maus bekommt im moment die alete und trinkt aus den nuk-flaschen aber sie verschluckt sich ständig mit dem milchsauger und danach spuckt sie immer sehr viel wieder raus und aus dem teesauger kommt anscheinend zu wenig raus weil sie da sehr wenig trinkt und ständig aufhört zu trinken.
hat jemand einen tipp für mich?

liebe grüsse monique #blume

Beitrag von sweathu 02.08.07 - 09:54 Uhr

huhu Monique..

Warum nutzt du denn direkt 1er??..

so genau kenne ich mich mit der Milchnahrung nicht aus#hicks, allerdings weiss ich, dass es mit Pre-Milch und Teesaugern wunderbar klappt:-). So hatten wir das mit meiner 2. gemacht.
ich gehe davon aus, dass dein Würmchen noch nicht so alt ist?.. 14.7. ET?;-) Gratsi erstmal noch..

Was ich öfter hier gelesen habe ist, die Milasan#kratz..

hm so wirklich helfen konnte ich wohl nicht;-).. Aber wie gesagt würde ich viel eher die PRE füttern..

lg Karin

Beitrag von engelchen1101 02.08.07 - 10:33 Uhr

hallo du, meine maus ist am 29.06. zur welt gekommen, sie ist also 5 wochen alt. ich fütter die 1er-nahrung weil meine maus von der pre nicht mehr satt wurde und sie alle 1 1/2 -2 stunden die flasche wollte, auch nachts und das war mir echt zu stressig!

lg monique #blume

Beitrag von anjol 02.08.07 - 10:15 Uhr

Hallo,

ich muß dich leider enttäuschen die 1er Nahrung sind in der Konistenz leider gleich.

Was du machen kannst ist etwas mit Schmelzflocken andicken, würde ich dir aber erstmal nicht raten.
Wenn du keine Pre Nahrung geben möchtest sondern 1er ist das auch ok. Vieleicht versuchst du es mit einem 1er Schnulli oder nochmal mit einem Teesauger. Die kleinen müssen sich erstmal an das Saugen und schlucken der Mengen gewöhnen.

Gib ihr etwas Zeit das wird

Lg Nicki

Beitrag von engelchen1101 02.08.07 - 10:37 Uhr

hallo, ich hab mal gehört das nur ein paar tropfen rauskommen sollten wenn man die flasche umdreht aber es fliesst ja richtig raus #kratz

lg monique #blume

Beitrag von kati_n22 02.08.07 - 10:16 Uhr

Mein Tip:
Pre-Nahrung oder anderes Flaschensystem mit anderen Saugern.

1er-Nahrung ist an sich schon sehr heftig für so ein kleines Mäuschen und dann gleich noch dicker?#gruebel
Würde ich echt nicht machen....

LG
Kati

Beitrag von engelchen1101 02.08.07 - 10:30 Uhr

hallo, ich hatte anfangs die avent-flaschen aber da hat meine maus immer so schlecht bäuerchen gemacht und spuckte dadurch auch sehr viel und nach dem ersten bäuerchen hat sie nicht mehr weiter getrunken und sich gewürgt bei den saugern. und seitdem ich mit nuk füttere trinkt sie auch mehr und bäuerchen kommt ganz schnell und sie würgt nicht mehr. hab vorhin nochmal mit dem s-sauger gefüttert und sie hat wieder nur die hälfte getrunken und wollte nichts mehr, anscheinend kommt die milch da zu schlecht raus.

lg monique #blume

Beitrag von anjol 02.08.07 - 14:58 Uhr

versuche vieleicht erstmal schluckweise ihr die Flasche zu reichen so das sie sich langsam daran gewöhnt.

lg nicki

Beitrag von frau_bine 02.08.07 - 10:55 Uhr

Ja die Aletet HA 1 ist etwas dicker, klumpt aber manchmal.
Aptamil HA1 ist auch sehr dünnflüssig. Musst du halt probieren.
Beba mit den probiotischen Inhaltsstoffen ist auch ok aber verträgt nicht jeder Babymagen, unser musste sehr pupsen und es stank fürchterlich.

Alles Gute!

Beitrag von bebo68 02.08.07 - 13:18 Uhr

Hallo Monique,

meiner bekommt auch die 1er (Milasan) und ich füttere die mit Teesaugern. Allerdings drehe ich den Flaschenring etwas locker, da läuft es besser raus und er trinkt wunderbar. Wenn der Flaschenring richtig fest ist kommt fast nix raus und er trinkt schlechter bzw. weniger. Bei den Milchsaugern kommt auch gleich zu viel raus und er verschluckt sich dauernd. Aber mit dem etwas locker drehen des Ringes und den Teesaugern funktioniert es wirklich wunderbar.

Gruß bebo