Linus- Häufiger Name oder gerade im Kommen?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von dreale 02.08.07 - 09:49 Uhr

Hallo,
ich liebäugel seit einiger Zeit mit diesem Namen. Seit dem begegnet er mir immer öfter. Ich will aber gerade keinen häufigen Namen...
Ist der gerade im Kommen?

Danke!
Drea

Beitrag von sassi31 02.08.07 - 10:00 Uhr

Hallo,

also ich kenne nur einen einzigen Linus. Und der wird englisch ausgesprochen (was ich persönlich nicht so toll finde, zumal der Nachnamme typisch deutsch ist).

Und hier in der Tageszeitung bei den Geburtsanzeigen taucht er auch nicht so oft auf. Aber das ist vielleicht einfach auch regional unterschiedlich.

Was man hier ganz ganz oft hört und liest ist Finn/Fynn und Luca, gerne auch in Kombination. Finde ich ganz schrecklich, dass die sooft gegeben werden.
Aber jeder so, wie es ihm gefällt.

LG
Sassi

Beitrag von jamey 02.08.07 - 10:04 Uhr

linus ist (regional verschieden) stark im kommen. googel mal die KKH deiner umgebung, viele haben die top ten der vergebenen kindernamen in der klinik online.

Beitrag von dreale 02.08.07 - 10:36 Uhr

oh :(

Beitrag von tatu 02.08.07 - 10:55 Uhr

Hallo Drea,

also bei uns hier im Westerwald ist er nicht so geläufig.Eher Luis oder Finn. #gaehn
Ich persönlich fand Linus am Anfang nicht schön, aber mit der Zeit gewöhnt man sich dran. Aufjedenfall würde ich noch einen zweiten Namen dranhängen, falls deinem Sohn er auch nicht gefällt, hat er noch eine Ausweichmöglichkeit. #freu

Alles Liebe


Tatu ( 39. SSW )

Beitrag von dreale 02.08.07 - 11:02 Uhr

Ja, einen zweiten Namen will ich auch. Ich weiß auch garnicht, obs überhaupt ein Junge wird, konnte mir bisher niemand sagen und ich rechne jetzt auch nicht mehr damit es vor der Geburt zu erfahren. Bin aber immerhin schon in der 35. Woche...
Am Anfang fand ich den Namen auch komisch, va weil man nur die englische Verion kennt, aber mittlerweile find ich ihn richtig schön :D

Beitrag von floh79 02.08.07 - 11:05 Uhr

Hallo Drea,

ich kenne nur einen Linus und das ist ein Labrador #augen.

LG Kerstin (29.SSW)

Beitrag von anyca 02.08.07 - 11:06 Uhr

Mein zweijähriger Neffe heißt Linus :-)

Beitrag von inella 02.08.07 - 11:46 Uhr

ich denke linus ist gerade im kommen,habe ich jetzt total häufig gehört,genauso wie luis,elias,josua,noah.finde diese namen trotzdem sehr schön.

ich finde ihn toll.

lg
ines

Beitrag von info2 02.08.07 - 12:15 Uhr

Hallo Drea,
uns gefällt der name Linus bestimmt schon seit 7 Jahren und wir wollten auf jeden Fall einen Sohn so nennen, aber inzwischen ist der Name sehr häufig, ich fürchte fast, es wird der neue Lukas/Luca. Nach einer Internetseite http://lexikon.beliebte-vornamen.de/ ist er gerade auf Platz 35 und ein Bekannter hat seinen Sohn so genannt. Ich denke, wir werden etwas Anderes nehmen.
Viele Grüße!

Beitrag von tinaxx 02.08.07 - 13:42 Uhr

Hallo!

Unser Sohn (fast 2) heißt auch Linus und er ist hier weit und breit der einzige. Auch in unserer Tageszeitung steht der Name nur äußerst selten.

Wenn Linus euch gut gefällt, dann nennt euren Sohn einfach so! Und wenn der Name in 2 bis 3 Jahren ein Modename ist, dann wart ihr halt ein Trendsetter ;-)

LG, Tina.

Beitrag von lamia1981 02.08.07 - 13:43 Uhr

Ich glaube auch, dass Linus ein Name ist, der wieder modern wird. Nichts desto trotz werden wir unseren zweiten Sohn so nennen. Denn ich glaube nicht, dass es ein Top Ten Name wird.

Ich finde den Namen zeitlos und trotzdem besonders und was meiner Meinung nach wichtig ist, auch Opa Linus kling doch gut.

Lass dich nicht abbringen von deinem Wunsch.

Lg Lamia mit Tim 20.10.04 und Linus inside 32.ssw

Beitrag von aoiangel 02.08.07 - 14:22 Uhr

Hallo,

unser Sohn (geb. 15.06.05) heißt auch Linus. Damals hat man den Namen kaum gehört.
Inzwischen les ich ihn hier in Urbia und in andren Foren recht häufig.
Aber bei uns in der Gegend war Linus weit und breit der einzige. Erst Ende letztes Jahr wurde im Landkreis noch ein Linus geboren.
Aber mehr sind mir unbekannt.

Und es kommt immer noch häufig vor das ich gefragt werde wie er heißt.

Also wenn er auch gefällt, dann nehmt ihn.

Gruß Anne mit Linus (15.06.05) und Mini inside 12.SSW

Beitrag von cazie71 02.08.07 - 17:29 Uhr

Hi Drea.

Also in unserer Gegend ist Linus ein absolut seltener Name. Ich kenne keinen einzigen persönlich.

LG
Carmen