Alle sagen mein Bauch sei klein..

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von chantimanou 02.08.07 - 10:45 Uhr

Hallo ihr Lieben,

mach ich ja sonst nicht, aber jetzt will ich doch mal mit euch vergleichen. Bin jetzt 28+4 und alle die ich treffe, sagen immer mein Bauch sei so klein.

Es stimmt, dass er viel kleiner ist, als in meiner ersten SS, aber da war ich auch wirklich fett und von oben bis unten voll mit Wasser. Ich konnte mich schon früh kaum noch bücken und so weiter.

Jetzt hab ich mal ein Bild in die VK gestellt. Könnt ja mal schauen und mir eure Bilder zeigen. Mein Umfang sind jetzt 103cm. Zugenommen hab ich sogar schon 10kg (hab aber vorher nur 56kg gewogen, meine Hebamme sagt das sei noch in Ordnung)

Liebe Grüße
Chanti

Beitrag von haebia 02.08.07 - 10:49 Uhr

Hallo,

kleiner süßer Bauch ...
Vielleicht sind andere neidisch ;-)
Ich war damals auch eher "fett"

Wenn alles ok ist laut Befunden und Ultraschall, dann ist doch gut. Lass dich nicht verrückt machen.
Jeder hat einen anderen Bauch und jede Schwangerschaft ist auch anders.

Alles Gute!
Bianca

Beitrag von chantimanou 02.08.07 - 10:56 Uhr

Hi,

na Gedanken mach ich mir auch nicht wirklich, hat mir nur gewundert, weil ich meinen Bauch als gar nicht soooo klein empfunden habe.

In Ordnung ist in jedem Fall alles, das Baby ist sogar nach den Messungen größer, als Raphael in der gleichen Woche war (wurde in der 26. SSW festgestellt).

Hast aber sicher recht, natürlich ist jede Schwangere unterschiedlich und das ist ja auch gut so.

Gruß
Chanti

Beitrag von schnuckie82 02.08.07 - 10:50 Uhr

Hallo,

also so wie dein Bacuh sieht meiner jetzt schon aus und ich bin in der 21. Woche!
Aber ich denke mal das ist sowieso von Frau zu Frau unterschiedlich und ich würde mir keine Sorgen machen! Sei doch froh, wenn der Bauch nicht zu dick wird. Dann musst du nicht so viel wieder runter bekommmen nach der SS und es ist auch nicht so umständlich! Solange alles ok ist mit dem #baby ist doch alles supi!

Schönen Tag dir noch.
Liebe grüße
schnuckie mit #babyboy (20+4)

Beitrag von chantimanou 02.08.07 - 10:57 Uhr

Hallo,

hast recht, sollte mich freuen, obwohl ich nach Raphaels SS sehr schnell wieder schlank war - aber dann gehts diesesmal eben noch schneller.

SOrgen mach ich mir keine, dachte nur ich vergleiche mal.

Liebe Grüße
Chanti

Beitrag von watzel 02.08.07 - 10:51 Uhr

Hallo Chanti,

mach Dir nichts draus. Ich höre das auch immer wieder. Aber ich bin ganz froh nicht so ne riesen Kugel vor mich her tragen zu müssen. Laut meinen Messungen 101cm Umpfang und jetzt schon 12Kg zugenommen (Anfangsgewicht 55Kg.)
Ich habe auch ein Bild in der VK......

wünsche Dir weiterhin eine schöne #schwangerschaft

#herzlichliche Grüße
watzel #babyboy SSw27+3

Beitrag von chantimanou 02.08.07 - 10:59 Uhr

Hi,

schönen runden Bauch hast. Ich liebe Fotos von Babybäuchen anschauen, ist doch wirklich was schönes.

Hast schon recht, ich weiß, dass ich bei Raphael sehr viel schwerfälliger und unbeweglicher war auf Grund des großen Bauches.
Naja, ich will mich ja auch gar nicht beschweren ;-)


Liebe Grüße
Chanti

Beitrag von kleine_sonne81 02.08.07 - 10:52 Uhr

Hallo Chanti!

Laß Dich nicht verrückt machen! Wenn Du schon 10 kg zugenommen hast und Dein Krümel auch gut wächst, würde ich mir keine Sorgen machen! Hab schon mal so nen Bauch in der 38. SSW gesehen! Konnte gar nicht glauben, dass die ET kurz bevor stand!

Ich bin zwar erst bei 21+0 aber zu mir sagen auch immer alle das mein Bauch noch so klein ist und man nur ganz wenig sieht.
Kannst ja mal unter meiner VK auf meine Homepage. Da sind Bauchbilder drinnen. Finde meinen Bauch jetzt nicht soooo klein.

LG
und mach Dir keinen Kopf
Manuela

Beitrag von chantimanou 02.08.07 - 11:02 Uhr

Hi,

danke für deine Antwort.
Naja, wenn man sieht wie schlank du vorher warst, hast du halt schon ein Bäuchlein, aber es gibt andere, die haben normal so einen Bauch.. ;-)
Aber für 20 Woche ist das ja auch noch normal. Da gehts ja erst richtig los.

Liebe Grüße
Chanti

Beitrag von sannie1 02.08.07 - 10:53 Uhr

guten morgen....


wie gut das jeder mensch unterschiedlich ist!!!
sei doch froh das er nicht so groß ist .....vieleicht bekommst du ja noch einen bauchschub??!!
(war bei mir auch so)



lg sannie #ei36+5ssw

Beitrag von chantimanou 02.08.07 - 11:04 Uhr

hihihi,

ja wahrscheinlich.. dann wächst der Bauch in den letzten zwei, drei Wochen um das doppelte und ich kann mich ganz plötzlich nicht mehr drehen und wenden. ich sehs schon kommen ;-)

Nein, im Ernst, das kann natürlich sein. Ich finds ja auch nicht schlimm. Ich fühl mich gut und fit und das ist ja prima so.

Liebe Grüße
Chanti

Beitrag von zambi30 02.08.07 - 10:55 Uhr

Hallo Chanti,

ab morgen bin ich in der 29. SSW und mein Bauch ist auch eher klein, aber sehr kugelig. Habe jetzt einen Umfang von knapp 87 cm. Bin aber auch bei 60 cm gestartet.

Insgesamt habe ich bisher 9 kg zugenommen. Wiege nun 59 kg bei einer Groesse von 1,66.

In der VK ist leider nur ein altes Bauchbild aus der 25. SSW.

LG Zambi

Beitrag von chantimanou 02.08.07 - 11:06 Uhr

Wow, warst du leicht vorher, ich war ja mit meinen 56kg schon verdammt schlank vor der SS.
Aber 87cm sind ja auch kein Umfang. Aber da sieht man mal was die Form ausmacht.

Ich finde bei Raphael war der Bauch auch eher rund und diesmal ist er irgendwie eher spitz und nach vorne, da sieht er doch noch mal kleiner aus, als er wirklich ist, runde Bäuche wirken glaub ich größer.

Liebe Grüße
Chanti

Beitrag von pinki666 02.08.07 - 10:55 Uhr

das ist doch ein süßer bauch- sei froh!!!!

also meine freundin hat in ihrer ss auch nur 10 kg zugemonnen und man hat bis ca vor 8 wochen noch nicht sooooo viel gesehen. wer nicht gewusst hat das sie ss ist, hat gedacht, sie gat nur ein paar kg zugenommen.

so ist doch besser wie anderst rum- also 30kg zunehmen.

solange es dem kleinen gut geht, ist doch alles super.

PS:warte schon sehnsüchtig auf die sms meiner freundin- sie hatte heute früh ihren KS-termin und sie kuschelt jetzt bestimmt schon mit ihrem kleinen jan!!!!!!

LG maria (ab heute 12.ssw);-)

Beitrag von chantimanou 02.08.07 - 11:11 Uhr

In meiner ersten SS hatte ich zum Schluss 25kg mehr, die hatte ich zwar auch super schnell wieder runter, aber zum Schluss der SS habe ich mich gefühlt wie eine rollende Kugel.

Also ist es so schon besser, das will ich gar nich abstreiten.

Alles Liebe und Gute an deine Freundin

Liebe Grüße
Chanti

Beitrag von floh79 02.08.07 - 10:56 Uhr

Hallo Chanti,

ich habe 1 Tag vor Dir ET und wieso ist Dein Bauch klein ?
(Ich habe einen Umfang von "nur" 94 cm)

Sei doch froh, dass Du noch nicht so eine riesige Kugel vor Dir herschiebst.

LG Kerstin (29.SSW)

Beitrag von chantimanou 02.08.07 - 11:09 Uhr

Naja, das frag ich mich halt auch.

Is ja nicht so, dass ich mir Sorgen gemacht hab oder so, es hat mich nur gewundert, dass das alle sagen.

Aber wenn ichs recht bedenke, als ich mit Raphael schwanger war, haben sie mich alle gefragt, ob ich zwei kriege ;-)

Liebe Grüße
Chanti

Beitrag von engel_patty 02.08.07 - 10:56 Uhr

ach ist doch ein süßer bauch -lass dich nicht ärgern. wenn mit dir und dem baby alles ok ist - ist es doch schön, wenn man sich noch bücken und so kann..
bin erst 15+1 und hab schon ordentlich bauch - aber eher fett als baby...das ist auch doof, weil alle meinen es werden zwei..
lass dich nicht ärgern....sei stolz drauf!!
dicker knutschi

Beitrag von chantimanou 02.08.07 - 11:12 Uhr

Lieben Dank für deine Antwort,

das kenne ich, wie gesagt, bei Raphael war ich auch schon früher und schneller dicker, da haben auch welche gefragt, ob ich zwei kriege. Mach dir nichts draus!

Liebe Grüße
Chanti

Beitrag von annabell323 02.08.07 - 11:04 Uhr

Hallo :-)

Lass dich nicht verunsichern - ich finde du hast einen sehr schönen Bauch :-)) Ich hatte in meiner 1. SS auch am Ende einen Umfang von 93 cm - also auch sehr klein und bin mit ca. 64 cm gestartet.. mein FA hat gemeint dass ich wohl eher ein zartes Baby bekomme - aber nix da - mein Kleiner hatte 3400 g und war 52 cm groß - trotz Minibauch :-) Also mach dir nix drauß und sei froh - je kleiner der Bauch, desto geringer die Chancen dass deine Haut reißt! Eine schöne Kugelzeit noch!

LG

Beitrag von chantimanou 02.08.07 - 11:15 Uhr

Dankschön.

Mit SS-Streifen hatte ich beim ersten Mal schon gut Glück und keine so großen Befürchtungen, weil ich ja nun zum zweiten Mal schwanger bin, da ist das Gewebe ja schon ein wenig vorgedehnt. Aber du hast trotzdem recht, dass die Belastung natürlich nicht ganz so stark ist.
Mein erster hatte bei seiner Geburt fast die gleichen Maße mit 3470 und 52 und die FA meint, das Baby sei jetzt schon größer, als der Raphael zur gleichen Zeit. Will heissen es kann sogar sein, dass sie bei der Geburt noch größer ist. Das hat wohl nichts mit dem bauch zu tun.


Liebe Grüße
Chanti

Beitrag von sportskanone 02.08.07 - 12:15 Uhr

hallo!
ich bin 37 ssw und habe nur 92cm bauchumfang. ist schon meine dritte ss und meine beiden kids waren groß (einmal knapp unter 4 kilo und einmal über 4 kilo), hatte einmal ca. 10 und einmal ca. 14 kilo zugenommen und jetzt ca. 10-11kilo (bisher). sei froh, wenn du nicht so einen riesen bauch bekommst. außerdem wächst der bauch (baby) am ende am meisten. bei mir sah man eigentlich fast bis zum 8. monat nicht das ich ss bin, sah nur vollgefressen aus.
lg sportskanone