Schnuller ja oder nein?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von yhkami 02.08.07 - 11:17 Uhr

Hallo,

Ich wollte wissen ob ich noch am Anfang Schnuller geben muss /z.B. gleich im KH/ oder ist besser erst später oder gar nicht? Was für Erfahrung habt Ihr gemacht?

LG Kami ET-4

Beitrag von sternchen190881 02.08.07 - 11:21 Uhr

Hi,

das ist von Baby zu Baby unterschiedlich und natürlich auch von deiner persönlichen EInstellung.

MÜSSEN musst du gar nichts.

Dustin hat an seinem 2. Tag im KH bereits einen Schnuller gehabt.

Das Saugbedürfnis bei so kleinen Würmchen ist nunmal enorm groß.

Allerdings hat er sich den Schnuller sehr schnell selbst wieder abgewöhnt. Nach etwa 2 oder 3 Monaten hat er von ganz alleine keinen mehr angerührt. Was ich im nachhinein (er ist jetzt 11 Monate alt) eigentlich sehr praktisch finde, da wir es ihm so nicht irgendwann wieder abgewöhnen müssen.

Aber grundsätzlich hab ich nichts gegen Schnuller.

LG
Sunny + Dustin (*30.08.2006)

Beitrag von kleinmausi25 02.08.07 - 11:24 Uhr

Hallo,

Ich wollte gar keinen Schnuller geben. Bei den ganzen Proben und Geschenken, die wir im Krankenhaus bekamen, waren 2 dabei, die ich dann auch ausgekocht habe und der kleinen gegeben habe. Mittlerweile hat sie mehr als 2, die sie am Tag bzw zum einschlafen benutzt.
In den ganzen Büchern war gestanden, besser gar nicht erst anfangen damit, das merkt man aber relativ schnell nach der Geburt ob man einen nehmen sollte oder nicht. Sogar kurz nach der Geburt in der Kinderklinik bekam sie Schnuller.
Meine Zimmernachbarin im Krankenhaus wollte auch auf keinen Fall Schnuller oder Zusatznahrung bei ihrem Kind. Erst hat sie gemerkt, daß sie ein "Schnullerkind" hat, und dann lies sie dem Kleinen Zusatznahrung geben, bis ihre Milch eingeschossen ist. Ich würde es an deiner Stelle auf mich zukommen lassen. Manche Kinder wollen auch gar keinen Schnuller.
Bei uns war es so, daß die im Krankenhaus die Schnuller hatten, also weißt du ob es ihn nimmt oder nicht bis du nach Hause gehst.

Alles Gute euch 2
Liebe Grüße
Kleinmausi25 + Dorinja(29.1.07)

Beitrag von yhkami 02.08.07 - 11:38 Uhr

Danke für deine Antwort, mir geht es auch darum, dass ich mein eigener Schnuller dann mitnehmen will, wenn Sie überhaupt einer will.

LG Kami ET-4

Beitrag von supermania 02.08.07 - 11:54 Uhr

Hallo,

lass Dein Baby entscheiden. Schnuller sind praktisch, z. B. wenn die Kleinen sich arg aufregen zur Beruhigung oder als Einschlafhilfe.

Unsere Maus wollte von Anfang an keinen. Jetzt kommt leider langsam der Daumen ins Spiel. Bin auch hin und her gerissen, aber ich kann ihr den Schnuller nun mal nicht aufzwingen und unsere Überredungs- und Verführungskünste haben leider nichts gebracht.

LG

Maria

Beitrag von yhkami 02.08.07 - 12:07 Uhr

JA, ich würde auf keinen Fall Sie zwingen Schnuller zu geben,aber wenn sie will, es ist mir lieber im KH, dass ich mein von Avent gebe, und das bedeutet muss ich einpacken;-). Daumen lutschen, dass ist das schlimste- kenne ich von Erfahrung ich habe bis 11-12 Jahre mein Finger gelutscht, aber nur zu HAuse;-)

LG Kami

Beitrag von supermania 02.08.07 - 14:07 Uhr

Hatte auch die von Avent, da ich alles andere auch von Avent habe. Inzwischen haben wir jeden möglichen Schnuller daheim. *lach*

Beitrag von poliglota 02.08.07 - 12:00 Uhr

Hallo,

müssen tut man nix, und gleich am Anfang würde ich es auch noch nicht tun, damit das Kind sich erstmal ans Saugen an der Brust gewöhnt (wenn Du stillen willst). Irgendwann nach ein paar Wochen wird aber der Moment kommen, wo das Kind an der Brust nur nuckeln will und man selbst das unangenehm findet - dann ist der Schnuller gut. Er hilft auch zur Beruhigung und beim Einschlafen.

Unsere hat ihn wieder abgelehnt, als die Phase kam, wo sie die Hände in den Mund stopfen (ca. 3-4 Monate). Seitdem ist das Thema passé und Schnuller ist out. Aber da ist jedes Kind anders.

LG poliglota