Wo Baby Tagsüber hinlegen?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von aquarela 02.08.07 - 11:46 Uhr

Guten Morgen #sonne

Wir haben uns jetzt entschieden für unseren Kleinen ein FabiMax Beistellbett zu kaufen #huepf

So, nun überlege ich aber, wo ich das Baby Tagsüber hinlegen kann?! Also wenn ich im Wohnzimmer bin. Sollte ich dann besser extra einen Stubenwagen noch dazu kaufen (Teuer, teuer :-()

Oder kann ich auch das: http://cgi.ebay.de/Samsonite-Pop-Up-Reisebett-Aqua-Nylon-BW-0-6-Mon-OVP_W0QQitemZ150147431256QQihZ005QQcategoryZ23635QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

oder das: http://www.baby-walz.com/neu/SyEngine.php?Act=50070&Do=50074&_SSL=0&pArtikel=277134&pPosition=1

nehmen und auf die Couch stellen? Welches ist besser?

Würde mich über Tipps freuen.

LG Aqua 24+1 ssw.

Beitrag von aquarela 02.08.07 - 11:50 Uhr

Ich sehe grade, der Link von BabyWalz geht nicht..:-( Hier mal die Bestellnummer: 272531275

LG Aqua

Beitrag von sandra064 02.08.07 - 12:00 Uhr

Hallo Aqua

Auf keinen Fall auf die Couch stellen!

Wie wäre es den mit einer Spieldecke oder einem Laufgitter
Wir haben diese Decke auf einem Teppich liegen damit sie nicht zu kalt wird http://www.sterntaler.com/serien.php?go=details&s=78&p=91502
und dieses Gitter http://www.geuther.de/index.php?option=com_content&task=view&id=1335&Itemid=1557

und auch noch eine Wippe von Chicco aber meine Kleine will jetzt nicht mehr darin liegen!

Aber stelle sie nicht auf die Couch auch nicht in einer Wippe, das ist sehr gefährlich!

Bei E*** sind die auch nicht so teuer http://search.ebay.de/search/search.dll?from=R40&_trksid=m37&satitle=geuther+laufgitter&category0=
http://search.ebay.de/search/search.dll?from=R40&_trksid=m37&satitle=geuther+laufgitter&category0=
LG Sandra und #baby Tabea

Beitrag von mama-ina22 02.08.07 - 12:01 Uhr

Hallo Aqua,
wie wärs denn mit ner Wippe?? Da kannst du dein kleines dann auch anschnallen, meine cousine hat sowas, find es eigentlich ganz praktisch, aber ob es für die erste zeit gut ist weis ich nicht...

Liebe Grüße Ina ET -20

Beitrag von curleysue1981 02.08.07 - 12:02 Uhr

Hallo!

Wir haben uns das Snuggle-Nest zugelegt. Ist so eine Hartschale mit Schaumstoffmatratze. Dieses hatten wir anfangs mit in unserem Bett und tagsüber auf der Couch. Mittlerweile haben wir uns ein höhenverstellbaren "Laufstall" geholt in dem das Nestchen steht und wo sie tagsüber drin liegt bzw. auch schläft, wenn ich im Haushalt was machen muss. Sie freut sich dann über ihr Mobile was wir vom Bettchen dort befestigt haben.

Viele Grüße
Kerstin mit Rieke geb. 10.06.07

Beitrag von carrymarry 02.08.07 - 12:05 Uhr

ich hab mein baby in die wippe gelegt und aufm sofa stehn, also ganz neu geborene strampeln nicht so arg, dass es runter fällt, das pop up ding find ich ja mega doof aber ma besten gefällt mir das zweite, dieses "Nästchen" sieht richtig richtig kuschelig aus, auf ner decke auf dem boden find ich sieht so ein kleines baby so verloren aus, und im laufgitter auch, das hab ich erst später benützt.

LG Gudrun

Beitrag von sunstar1981 02.08.07 - 12:19 Uhr

Hallo
warum legst Du Dir keine Wippe zu bzw auch ein Laufgitter? Von den Sachen die Du beschrieben hast wirst Du nicht lange Freude haben denn sie passen da nur kurze Zeit rein. Sophie war immer in der Wippe(ganz flach gestellt oder dieser 1-2-3von Baby Björn nur zu empfehlen) oder im Laufstall wenn ich meine Hausarbeit gemacht habe.
Lg Jenny u Sophie 21Monate und#ei19.SSW Leonie

Beitrag von coralynn 02.08.07 - 12:20 Uhr

hallo aqua,

wir bestellen auch eine Baby Bay fürs Elternbett und für das Wohnzimmer haben wir eine kleine Wiege für den Anfang, da kann unser Baby dann tagsüber drin liegen und geschaukelt werden, wenn Baby größer wird, kaufen wir ein Laufgitter mit höhenverstellbarem Boden, da hat man zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen, zuerst Bett fürs Baby und später Laufgitter...
LG
Cora

Beitrag von mami0605 02.08.07 - 14:17 Uhr

Hallo Aqua,

Also wenn du dich dafür entscheidest, stelle es NIE auf die Couch. Auch wenn du denkst, dass es nicht runterfallen könnte.. unserer stand mal im Maxi Cosi nur 20cm hoch & wir dachten er kommt da niemals raus & auf einmal rießengeschrei, ist aber zum Glück nix passiert.

Also ich habe mir nun diesmal eine Wippe besorgt, die werde ich da hinstellen wo ich mich grad aufhalte. Ansonsten habe ich noch ne Krabbeldecke, Tragetuch & ich kann auch mal die Wanne vom Kiwa nehmen...

Wir hatten beim Großen einen Stubenwagen, was ich aber als überflüssig fand, weil er wenn dann nur am Anfang tagsüber drin lag (er hat ja nachts mit bei uns im Bett geschlafen bzw. schläft jetzt noch bei uns im Bett)

Unser kleiner wird auch bei uns im Schlafzimmer schlafen (bei uns mit im Bett, ohne BabyBay etc.), aber das ist nur paar Schritte vom Wohnzimmer entfernt und da kann ich ihn dann wenn er größer ist dann hinlegen. Am Anfang will ich es nicht wegen dem Großem.

Liebe Grüße Claudia mit #baby Boy ?Julian? 36ssw (35+1) & #cool Leon 26 Monate

Beitrag von pinklady666 02.08.07 - 15:07 Uhr

Marie lag die erste Zeit tagsüber in ihrem Kinderwagen. Da ich bei der Geburt sehr viel Blut verlohren hatte konnte ich nicht lange an einem Stück auf sein (saß fast nur auf der Couch). Im Kiwa konnte ich sie dann überall mit hinnehmen (auf dem Arm wäre kaum gegangen, da mir der Kreislauf ja ständig absackte und ich angst hatte mit ihr umzukippen).
Mittlerweile bin ich fast wieder die Alte, Marie ist agiler und wechselt am Tag öfter zwischen Wippe (wenn ich dusche etc. hole ich sie darin mit) und Krabbeldecke. Wenn sie schläft bringe ich sie in ihr Bett in ihrem Kinderzimmer (für nachts hat sie ein extra Bett in unserem Schlafzimmer). Wenn ich saubermache, koche oder duschen will und sie schläft, kommt sie im Kiwa mit mir mit.
Und ab nächster Woche hat sie ein Laufställchen im Wohnzimmer stehen

Liebe Grüße

Bianca mit Marie Danielle (heute 6 Wochen alt)

Beitrag von cori0815 02.08.07 - 18:18 Uhr

Hi Aqua!

Also die Sache mit dem Sofa wurde ja schon hinreichend beantwortet (einfach zu gefährlich, auch wenn Neugeborene noch nicht so viel strampeln).

Ich habe meinen Sohn immer in das Stillkissen (zum U geformt und reingelegt - superbequem fand er das) oder auf die Krabbeldecke gelegt (Achtung, muss warm von unten sein).

Die Reisebettchen usw. sind oft aus Kunststoff, finde ich nicht so sinnvoll. Dann schon lieber einen Laufstall, bei dem du den Boden höhenverstellen kannst. Den kannst du dann auch später weiter verwenden. Unser Sohn liebte seinen Laufstall, weil er darin ungestört spielen konnte und ihm sein Spielzeug nicht weit wegfallen konnte.

Kennst du denn niemanden, der euch einen Stubenwagen leihweise geben kann? Kaufen lohnt wirklich nicht, dazu ist die Nutzungsdauer zu kurz...

LG
cori

Beitrag von tatu 02.08.07 - 19:08 Uhr

Hallo Aqua,

wir haben eine Wippe und ein Laufställchen gekauft. Einmal für die Wach/Spielphase und einmal fürs Schlafen ( tagsüber ). Die Kurzen dürfen ja nich zu lange in der Wippe sitzen, wegen dem Rücken. Und wenn die Zwerge mal größer sind, kann man sie auch kurz ins Ställchen reinstellen, wenn man zur Waschmaschine oder WC muss.

alles liebe

Tatu ( 39. SSW )

Beitrag von nexel 03.08.07 - 07:45 Uhr

Hallo,

wenn ich im Wohnzimmer bin, dann lege ich unsere Maus gerne auf die Couch in die Ecke (haben eine Eckcouch). Wenn ich dann raus muss, lege ich das Stillkissen um sie rum. Sie dreht sich zwar noch nicht aber man kann ja nie wissen.

Bin ich im Schlafzimmer zum Betten machen oder Wäsche auf- und abhängen lege ich sie aufs große Bett!

Beim Bügeln kommt sie auf eine dicke Spieldecke auf den Boden mit einem Spielbügel drüber oder Kuscheltieren daneben.

Bin ich in der Küche setze ich sie in die Wippe.
Bin aber kein Freund von langen Wippensitzungen, soll nicht gut für den Rücken sein.

Am liebsten allerdings habe ich sie im Stubenwagen neben mir. Leider passt sie da aber kaum noch rein.

Und was ich gerne hätte, wäre ein Laufstall. Ist mir bequemer als der Fußboden (haben Steinfliesen) und sicherer als die Couch.
Es gibt auch Kleinere, die auch durch die Tür passen sollen.

lg, nexel + #baby 15 Wochen