Frage zu Utrogest

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von pucky30 02.08.07 - 11:50 Uhr

Hallo zusammen,

ich habe mal eine ziemlich peiliche Frage :
Kann es durch das Utrogest zu Juckreiz im Schambereich kommen oder was ist es denn ? #hicks#hicks#hicks

Ich bin nach dem Kryotransfer heute TF+10 .

LG
Sandra

Beitrag von allyl 02.08.07 - 12:13 Uhr

Ja, ich habe gehört, dass manche Frauen darauf
reagieren.
Frag mal beim FA, ob Du was anderes bekommen kannst,
z.B. Crinone.

Wenn ich mich recht erinnere, sind im Utrogest Spuren
von Erdnussöl, hast Du vielleicht eine Allergie?

LG Ally#klee

Beitrag von 98honolulu 02.08.07 - 12:34 Uhr

Hallo Sandra,

ja, das habe ich schon mehrfach gehört, dass es bei manchen Frauen juckt. Würde beim Arzt nachfragen.
Habe damit zum Glück keine Probleme.

LG und viel Erfolg!

honolulu

Beitrag von pantherli 02.08.07 - 12:36 Uhr

Hallo Sandra,

ich hatte ja in diesem Zyklus Zwischenblutungen vom 15. - 20. Zyklustag. Nehme im Moment keine Medis, aber im letzten Monat hatte ich eine Kryo, wo ich auch Utrogest genommen habe.

Hatte gestern in der KiWu-Klinik angerufen und die sagte, dass durch das Utrogest das Scheidenmilieu bei einzelnen Patientinnen durcheinander geraten kann und zu Infektionen führen kann. Wenn's länger anhält, solltest du auf jeden Fall deinen Doc anrufen.

Ich hoffe für dich, dass alles i.O. ist und deine Krümelchen es sich schon gemütlich bei dir gemacht haben!

liebe Grüße, Silke