@Oktobis.Endlich mal wieder durchgeschlafen!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von supergirli1985 02.08.07 - 12:10 Uhr

Hi Mädels!

Heut hab ich endlich mal wieder durchgeschlafen. Neun Stunden am Stück. War das erholsam!#huepf Musste kein einziges Mal aufs Klo und auch die Kleine im Bauch war heut Nacht ruhig. Hab seit Anfang der SS nicht mehr durchgeschlafen.

Könnt ihr noch schlafen? Oder müsst ihr auch alle drei Stunden pipi?#schock

LG Micha 30 +6

Beitrag von juni_juli 02.08.07 - 12:13 Uhr

Hallo Micha,

mit Schlafen habe ich eigentlich selten Probleme.
Der Kleine hat mich auch noch nie nachts gestört. Das lässt mich für später hoffen! ;-)

Als es so warm war, da hatte ich schon einen sehr unruhigen Schlaf, aber zum Glück ist es ja im Moment echt angenehm; aber ich hatte nie das Gefühl, dass die letzte Nacht eine Tortur war.
Also, toi toi toi! :-)

Liebe Grüße,
Juli + Jakob (32. SSW)

Beitrag von mucki79 02.08.07 - 12:16 Uhr

Meine werden irgendwie immer schlimmer...Wadenkrämpfe, Schambeinschmerzen, Probleme beim Rumdrehen, Klogänge,... aber.... ich jammer ja nicht ;-)

mucki79 mit Kim & Zoe (5) und Tia-Baby (29. ssw)

Beitrag von dany31 02.08.07 - 12:17 Uhr

Hi Micha,
#herzlichlichen Glückwunsch#freu

Die Nächte könnt ich mir sparen, ich muß Zwar nicht dauernd aber ich hab Rücken;-) und Sodbrennen usw heute Nacht hab ich um 3.30 das letzte mal auf die Uhr gekuckt und um 4.30 geht Wecker für meinen Mann#gaehnwenn der mal auf ist kann ich garnicht mehr schlafen#schmoll
Ich mag nicht mehr#hicks
Ich könnte grad die Uhr wenigstens 6 wochen vordrehen

Lg Dani 30+1

Beitrag von mucki79 02.08.07 - 12:23 Uhr

Ich hoffe auch, daß sich das Sodbrennen mit dem Senken des Bauches gibt. Ist echt furchtbar. Ich hoffe immer darauf, schnell einzuschlafen, daß ich nicht mehr spüre. Da kann man aber auch machen, was man will, gell?

Beitrag von juni_juli 02.08.07 - 12:31 Uhr

Das Problem mit dem Sodbrennen habe ich auch. Manchmal schmerzt es bis in Ohren und noch weiter hoch. Bei mir hilft aber immer noch viel Milch zu trinken und mich zum Schlafen hochzulagern. Was versucht Ihr denn dagegen?

Beitrag von supergirli1985 02.08.07 - 12:54 Uhr

Ich bin zum Glück meistens von Sodbrennen verschont. Habs vielleicht jetzt dreimal gehabt #freu . Dafür hab ich Symphyseschmerzen und einen Ischias der vom Genick bis ins Knie zieht #schock Könnte noch so weiter machen, aber dafür wär der Platz zu klein ;-)

LG

Beitrag von carolinchen81 02.08.07 - 12:39 Uhr

Hallöchen,

ich freu mich auch immer, wenn ich mal ne Nacht besser schlafe, zum Klo muss ich aber trotzdem mind. 1 mal.
Heute Nacht war wieder scheiße, bin mit Sodbrennen aufgewacht und später dann mit Rückenschmerzen, war ganz toll. Manchmal bin ich echt froh, wenn es morgens ist und entlich aufstehen kann.

LG Caro 30.SSW