Was war das denn?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von visilo 02.08.07 - 12:23 Uhr

Gestern haben wir endlich eine sehr kurzfristige Zusage für einen Kindergarten bekommen#freu#huepf#freu#huepf, heute waren wir gleich dort um Lukas anzumelden, während ich im Büro war hat er sich erst den Kindern angeschlossen und dann Blödsinn gemacht, hat das Fenster in der Turnhalle aufgemacht und ist ab in den Garten verschwunden:-p, hat die Waschräume unter Wasser gestellt#schwitz. Nachdem der Papierkram erledigt war konnten wir noch bleiben wenn wir wollten, haben wir dann auch gemacht. Hab dadurch auch mal die ersten richtigen Trotzausbrüche meines Sohnes erlebt:-p, von wegen sich auf den Boden werfen und schreien bis man knapprot ist und alle anderen 25 Kinder staundend um ihn rumstehen #schwitz und das nur weil er sein Auto wieder aufräumen mußte. Sobald ihn ein Kind berühert hat ist er ausgerastet und hat wie wild um sich geschlagen, ok ich weiß er mag es nicht wenn man ihn ohne Vorwarnung anspricht aber sowas#kratz. Ich weiß er ist manchmal recht wild aber sowas#gruebel kenne ich nichtmal im ansatz von ihm. Als wir wieder zu Hause waren war er total aufgedreht er geht über Tische und Stühle, schmeißt alles was er in die Hände bekommt gegen die Wand. Wie gesagt er ist kein ruhiges Kind aber sowas? Wird das jetzt immer so sein wenn er dort war, ich dachte immer er wird dort ruhiger weil er einfach besser ausgelastet ist aber sowas hab ich hier noch nicht erlebt#schwitz. Na mal schauen morgen früh probieren wir es nochmal, dann darf aber Papa mit ( mit dem er eh macht was er will:-p). Habt ihr sowas bei euren Kindern auch erlebt als sie in eine Kita kamen?

LG
visilo+Lukas (16.11.04)

LG
visilo+Lukas (16.11.04)

Beitrag von ennovi 02.08.07 - 12:27 Uhr

"er mag es nicht wenn man ihn ohne Vorwarnung anspricht" #kratz Wie sprichst du ihn denn mit Vorwarnung an?

Beitrag von visilo 02.08.07 - 12:30 Uhr

Na ja er mag es nicht wenn von hinten jemand kommt und ihn einfach umarmt, er will mitbekommen das ihn gleich jemand anfaßt. Ich kann es auch nicht ausstehen wenn mich plötzlch jemand umarmt oder ähnliches.
Ich habe statt "ansprechen" "anfassen" gemeint#hicks hab wieder mal schenller geschrieben wie gedacht#hicks.

LG
visilo + Lukas der gerade sein Bett zerlegt#schock

Beitrag von ennovi 02.08.07 - 12:40 Uhr

#aha achso ich hatte schon wilde Phantasieen mit Pappschild und so... #hicks#schein

Ja das ist ja verständlich.

naja es sind eben die ganz normalen anlaufschwierigkeiten... Er muss nun lernen, dass auch andere Leute ihm was zu sagen haben und das ein zeitweiliges Zusammensein mit anderen Kindern eben auch so seine Regeln hat... ;-) Da kann dann schonmal der Bock raukommen.

Das wird schon.

Lg ennovi