vier tage über et ... wartet noch jemand hier ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 123ninni 02.08.07 - 12:26 Uhr

hallihallo an alle hier,

ich hatte sonntag et und trotz baden, #sex, gläschen rotwein, fensterputzen, ... tut sich nichts ... gar nichts ! :-(
ich weiß, es ist noch zeit und der et nur ein richtwert, aber so langsam kommt mein egoismus durch ... möchte wieder "alleine" sein und endlich mein kind kennenlernen .. zumal die angst vor der geburt mit der zeit nicht wirklich weniger wird #heul
wem geht es denn noch so und wer hat lust, die eigenen "erfahrungen" hier mitzuteilen ?

lg ninni

Beitrag von pinkybln 02.08.07 - 12:33 Uhr

Hi Ninni,

mir geht es ähnlich. bin jetzt 2 Tage über ET und heute wäre eigentlich mein liebster Wunschtermin gewesen aber es tut sich absolut rein gar nichts! es ist ja nicht so dass mich mein Bauch stört oder doll behindert oder so aber ich will einfach nicht mehr warten. Sitze hier den ganzen Tag alleine rum und warte dass mein Mann von Arbeit kommt oder besser noch dass sich mal was tut aber ich hab das Gefühl ich bin von der Geburt so weit weg wie ne Kuh vom fliegen!! :-(
Am Dienstag zur Untersuchung war noch nicht mal der Muttermund irgentwie verkürzt und auch nur ein Finger durchlässig. Ach menno, was soll man denn noch tun außer die ganzen Anstrengungen die Du auch schon geschrieben hast??

Ich hoffe für uns das unsere Babys ganz ganz bald zu uns kommen, es soll ja noch Wunder geben oder?

lg
Katrin

Beitrag von schildkroete1980 02.08.07 - 12:37 Uhr

Hallo

mir gehts auch so. Mein errechneter Termin war der 20.07.07 wurde dann in der 8ten woche auf den 29.07.07 zurückgestuft.. später bei den ultraschalls hieß es immer es wird wohl doch eher beim 20.07.07 sein es wurde schriftlich aber nicht mehr geändert da man ab der 12ten woche den ET nicht mehr korrigiert.. seit anfang juli ist mein befund "geburtsbereit" könnte also jederzeit losgehen..
Tja und nun sitz ich immer noch hier wär nach dem koriigeierten ET jetzt auch ET+4 und nichts tut sich. Spazieren gehen #sex Wehentee großputz bisher hat nichts geholfen..
Gestern meinte meine Ärtzin in spätestens 2-3 tagen ist der kleine da.. Hoff sie hat recht so langsam will ich ihn echt im arm halten..
Heute musste ich zum CTg wieder kommen und alle meinten nur wie sie sind ja immer noch da..
Seh mich schon nä Mittwoch ohne wehen in die klinik zur einleitung fahren.. aber n paar tage sind es ja zum glück noch an denen er vielleicht doch von alleine kommt..
Die plazenta war gestern auch schon leicht verkalkt (Grad I-II) von daher wärs jetzt echt an der zeit..

wünsch dir ganz viel glück dass es doch noch von alleine losgeht und dann eine shcöne geburt.

Lg Theresa mit #baby #klee Krümel ET+4
http://www.theresa-und-jan.de/daskleinekratt

Beitrag von pinki666 02.08.07 - 12:39 Uhr

schau mal- bist nicht alleine.das war heute früh. hoffe der link geht...

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=1012183

LG maria

Beitrag von 123ninni 02.08.07 - 12:58 Uhr

#danke danke für eure antworten, bin ja doch nicht alleine ! das beruhigt mich schon etwas :-) ich gehe heute nachmittag wieder zur fa und bin gespannt, was sie sagt ... dienstag war sie mit meinen wassereinlagerungen nicht zufrieden, meinte, evtl würde man dann nicht die vollen 14 (!!!) tage warten mit einer einleitung. mein "problem" ist auch, daß ich nächsten dienstag geburtstag habe und an dem tag nicht gebären oder im kh sein wollte (bitte nicht steinigen, klingt super egoistisch, ich weiß, und dennoch möchte ich bis dahin "durch" sein und die zeit wird immer knapper) #heul

wie auch immer, ich wünsche euch baldige, leichte und schnelle geburten und gesunde babys ! #baby

lg ninni

Beitrag von koopsi 02.08.07 - 13:05 Uhr

Hi Ihr Lieben,

ich bin auch noch da, ET + 5:-[. Und wie Ihr schon sagtet, nichts hilft. Am Sonntag auf Rat meiner Hebi Wehencocktail, sonst halt auch Wanne, Sekt, Spazierengehen. Und nichts tut sich. Naja, evtl. könnte heute morgen der Schleimpropf abgegangen sein (bin mir nicht ganz sicher, war ein bischen klumpig im Urin, aber nichts schleimiges#hicks) und leichte "Regelschmerzen" habe ich auch seit der Nacht in unregelmäßigen Abständen. Aber ich glaub nicht wirklich dran.

Und mir ist soooooo langweilig#gaehn.
Die Wohnung ist sauber, großartig verabreden tut man sich ja auch nicht mehr, Bücher sind alle durchgelesen und mein Gedanke von heute früh, beim Auto nochmal einen Ölwechsel machen zu lassen und dann zum Tüv hat sich auch erledigt, der Mechaniker bei der Tankstelle hat Urlaub#schmoll.

So langsam glaub ich wirklich, dass das nur Schummelei ist, von wegen "bis jetzt ist noch keines drin geblieben";-). Die werden nur verschwiegen.

Lieben Gruß noch und hoffentlich eine baldige, schmerzarme Geburt#schwitz
koopsi + #baby-girl inside

Beitrag von 123ninni 02.08.07 - 19:24 Uhr

ich mußte soo schmunzeln daß ich dir nochmal schreiben muß ! gerade vor einer halben stunde lese ich eine email von einem arbeitskollegen, der schreibt "bis jetzt sind alle babys rausgekommen, keine sorge" und dein satz paßt soo wunderbar dazu ! danke dafür, einmal am tag soll man ja richtig froh lachen. ich vermute mittlerweile auch, daß die nicht-herausgekommenen verschwiegen werden !!! sehr gute theorie #freu !!!

ich war heut nochmal beim arzt, diese termine häufen sich ja auch, und der arzt meinte, es kommt erst, wenn es kommen will und meins fühlt sich noch sooo wohl bei mir .... ich bade gleich trotzdem nochmal und werde mich auch mal an das rizinusöl wagen und mehr als einen teelöffel trinken #hicks - das hat heute morgen nämlich auch nichts gebracht.

alles gute und eine schnelle und leichte geburt,
ninni