Null Appettit wegen Sodbrennen und Völlegefühl-noch jemand?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von turtlebear 02.08.07 - 12:36 Uhr

Hallo, geht´s noch jemandem so wie mir? Daß man null Appettit hat, weil man schon vorher denkt, man kriegt Sodbrennen bzw. ein derartiges Völlegefühl, daß man nicht mehr durchatmen kann (diese Probleme hab ich nämlich). Also, man sollte ja schon ein wenig essen, kann ja nicht gesund sein. Geht dieses Gefühl irgendwann mal wieder weg? Sollte ich vielleicht doch Tablettten gegen Sodbrennen nehmen? Will mal wieder richtig zulangen.#schmoll

Beitrag von wasser4 02.08.07 - 12:43 Uhr

Du Arme, in welcher Woche bist du denn? Ich habe auch gelegentlich Sodbrennen, aber bisher ist es noch auszuhalten und ich habe auch einen guten Appettit.
Wenn es garnicht mehr geht, würde ich mal mit dem Arzt reden.
LG Sandra

Beitrag von steff1307 02.08.07 - 12:44 Uhr

hallo,
oh ja das kenne ich,mir geht es genauso.
wenn ich nur ans essen denke bekomme ich schon sodbrennen
und mit dem völlegefühl ist es genauso.
ich kann dir kartoffelsaft empfehlen,wegen dem sodbrennen.muss mir heute auch wieder welchen kaufen.
tja und mit dem völlegefühl, das hat wohl was mit dem wachstumschub des kindes zu tun. das drückt dann den magen
ganz schön nach oben.

Beitrag von turtlebear 02.08.07 - 12:46 Uhr

Danke für die lieben Antworten. Bin in der 22.ssw. Und der Tip mit dem Kartoffelsaft ist super#freu, das werd ich tun, denn auf Tabletten bin ich nicht so scharf. Nebenwirkungen und so.

Beitrag von steff1307 02.08.07 - 12:48 Uhr

stimmt medis nehme ich auch keine.
kartoffelsaft schön kalt stellen uns so 2 bis 3 schnapsgläser
am tag.

alles gute
steff

Beitrag von bobb 02.08.07 - 12:56 Uhr

mir half bei sodbrennen:kalte milch trinken,haselnüsse kauen(ganz viel kauen,daß quasi ein richtiger saft entsteht) und hochlagern beim schlafen.

Beitrag von turtlebear 02.08.07 - 13:18 Uhr

Aha, danke, das wußte ich auch nicht mit den Haselnüssen. Werd´s mal ausprobieren. Hab grad Suppe und 2 Stück Pizza gegessen, hat auch lecker geschmeckt, ich hoffe nur, daß ich das auch richtig verdauen kann und nicht wieder so voll bin.