Richtigstellung zum Beitrag von heute Morgen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von die_elster 02.08.07 - 12:52 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich möchte hier jetzt was zu meinem Beitrag

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=1012059&pid=6500122

richtig stellen.

Ich werde hier als naive, egoistische, histerische und arogante Frau hingestellt. Das bin ich weiß gott nicht.
Ich glaube mein Beitrag wurde etwas falsch verstanden bzw. ich habe mich unklar ausgedrück. Also möchte ich hier noch mal was richtig stellen.

1. das die Sprechtundenhilfe inkompetent ist: damit meine ich das sie ja schlecht durchs Telefon eine Diagnose stellen kann.

2. Ich bezweifel nicht das die Dame ihren Job gut macht.

3. Ich wollte garnicht unbedingt einen Termin. Ich würde mir nie anmassen zu sagen das ich wichtiger bin als ein Notfall. Sonst würde ich ja zu einem anderen Arzt gehen und jetzt nicht warten bis mein Doc wieder da ist.

4. Ich kenn es halt nun mal nicht anders, als das man zur Feststellung einer SS einen Ulltraschall macht.

Ich hoffe ich konnte jetzt ein bisschen Klarheit in meinen Beitrag bringen. Es tut mir leid wenn ich Irgendjemanden auf dem Schlips getreten bin. Das war nicht meine Absicht
Ich habe mich hier immer wohlgefühlt und möchte mich jetzt hier nicht als schwarzes Schaf fühlen müssen nur weil ich vieleicht die falschen Worte benutzt habe.

Ich wünsche allen noch einen schönen Tag

Lg Heike#drache

Beitrag von mama97 02.08.07 - 13:04 Uhr

Hallo Heike!
Ich hab deinen ersten Beitrag heut gelesen, hab mich mit Äußerungen aber bewußt zurückgehalten. Ich denk du hast dein "Fett genug abbekommen". Ich kann deinen Unmut verstehen und ich weiß, daß man manchmal etwas überreagiert und Dinge sagt, die man so vielleicht nicht meint. Umso schöner find ich, daß du anscheinend nochmal nachgedacht hast . Ich denk du bist ein impulsiver Mensch und wenn die Hormone verrückt spielen dann sowieso. Ich wünsch dir alles Gute und daß deine Wünsche und Hoffnungen erfüllt werden. Andererseits möchte ich dir raten alles ein bißchen ruhiger anzugehen. Auch wenn du der Meinung bist schwanger zu sein...feststellen können es nur die Ärzte! Deshalb würd ich mich auch bißchen zurückhalten mit der Angabe des ET in der Visitenkarte. Alles Gute!

Marlen

Beitrag von alabama032003 02.08.07 - 13:11 Uhr

Ich würde den ET in der Visitenkarte auch lieber nochmal rausnehmen... ich meine Viele haben schon fest dran geglaubt das sie SS sind und dann kam doch noch die Mens, ich würde wenigstens warten bis Du mal positiv getestet hast...ohne dich jetzt angreifen zu wollen...aber sei nicht zu voreilig!

LG

Anja

Beitrag von sabse2007 02.08.07 - 13:12 Uhr

Hallo,
ich würd sagen seh es nicht so eng, ist alles ein bissl dumm gelaufen- und Kritik muss man auch mal wegstecken können #blume

2 negative Test sprechen aber in jedem Fall sehr dafür das sich Dein ES evt. um einiges verschoben hat!!!
Drück Dir die #pro #pro das Deine Anzeichen keine Mensankündigungen sind und Du bald von einem positiven Test berichten kannst!!!

(Den vorläufigen ET würd ich auch aus VK erstmal rausnehmen- bevor sich hier noch mehr aufregen #hicks )

Grüßle Sabrina ( 8 SSW #blume )