Zuckerbelastungstest: Keine Diabetes!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von horn 02.08.07 - 12:55 Uhr

So jetzt ist es geschafft!
Meine Werte waren: vorher 66, nach 1 std 166 und nach noch einer Stunde 171
Die Zuckerlösung fand ich nicht so schlimm, schmeckte wie dunkler Traubensaft. Aber das dasitzen und warten ohne essen oder trinken zu dürfen fand ich schon recht anstrengend. Mein Kreislauf war zwar gemessen noch normal, wie vorher, aber ich fühlte mich schon recht schwindelig.

Mein Bauchzwerg hat in der Wartezeit ganz schön doll getreten, so dass mein ganzer Bauch mitsamt dem Buch, das ich gelesen habe, gewackelt hat.

Jedenfalls hat er keine Diabetes festgestellt. Ich muss jetzt nur die Werte viermal täglich überprüfen. Das ist schon mal ne gute aussicht.
Er meinte auch, die Werte seien so, dass nicht zu erwarten sei, dass ich schon längere Zeit mit zu hohem Blutzucker dem Kind geschadet haben könnte. Juhu!#huepf
In einer Woche bekomme ich dann eine Ernährungsberatung auf Basis der Werte dieser Woche.

Scheint also alles nicht schlimm zu sein!#schwitz Puh!

LG Melanie mit #blume 15 Mon und #klee 32.ssw

Beitrag von jenny133 02.08.07 - 12:58 Uhr

Hallo Melanie!

Wieso wurde der Test denn gemacht? Hattest du schlechte Werte beim Urintest?

Bei mir war in der 24.SSW der Zuckertest nicht so prickelnd - der Wert nach einer Stunde war erhöht und der Arzt hat nur gesagt: Nichts süßes essen und Kohlehydrate meiden. Die Ernährungsumstelltung hab ich dann aus lauter Panik selbst durchgeführt und mir ein Blutzuckermessgerät gekauft!

Schön auf jeden Fall, dass bei dir alles soweit in Ordnung ist!

Wünsch dir weiterhin alles Gute!

LG
Melanie mit #baby-boy 32+6

Beitrag von horn 05.08.07 - 20:59 Uhr

Hallo!

Der Test wurde jetzt routinemäßig gemacht, obwohl im Urin nicxhts zu ifnden war. Aber bei einer Belannten war das auch so und sie hatte dann iene Diabetes.

Hast du denn keine ernährungsberatung bekommen? Das solllte doch eigentlich so sein.

Wenn du deine Werte jetzt aber selbst durch die ernährung im Griff hast ist es ja gut. Dann sollte es deinem Zwerg ja auch gut gehen dabei.

LG Melanie

Beitrag von juni_juli 02.08.07 - 12:59 Uhr

Hallo Melanie,

ich hatte auch einen Zuckerbelsatungstest. Meine Werte waren 80-168-107. - Zum Glück auch keine beunruhigenden Werte. #schwitz Wäre für mich auch eine ziemliche Folter gewesen nichts Süßes mehr essen zu dürfen.

Mir ist übrigens zwischen dem 2. und 3. Wert nach einer halben Stunde richtig übel geworden. Musste mich dann hinlegen. Dieses süße Bapp-Zeug war dann wohl doch etwas sehr süß auf nüchternem Magen. ;-)

Liebe Grüße,
Juli + Jakob (32. SSW)

Beitrag von horn 05.08.07 - 21:02 Uhr

Ich musste mich dann auch hinlegen. Ich denke mal das lag einfach daran, dass ich nichts getrunken hatte. Mein Kreislauf kann das überhaupt nicht haben. normalerweise habe ich um die Zeit schon 1,5 liter weg, sonst wird der Tag sowieso nix!

LG Melanie