Was ich nicht verstehe...

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von anne53 02.08.07 - 13:15 Uhr

... ist, warum die Chinesen jetzt soviel Milch und Milchprodukte von uns einführen lassen und deshalb bei uns die Preise dafür steigen. Ich dachte immer, die können keine Milchprodukte vertragen wegen irgendwelchen fehlenden Genen. Weiß das jemand ?

Gruß

Anne#herzlich

Beitrag von kopfsalat 02.08.07 - 13:25 Uhr

Naja, es gibt jetzt auch Starbucks dort. Die brauchen die Milch für die verschiedenen Kaffeesorten und für MC Doof. Auch wenn sie es nicht vertragen, egal, immer rein mit dem Zeugs *gg*

Nee, im Ernst. Denen fehlte zum Teil das Enzym Laktase. Aber das war früher häufiger als es inzwischen der Fall ist.

Eigentlich fehlt ihnen das Enzym auch nicht, sondern es wurde einfach nicht aktiviert. Inwischen werden aber auch Säuglinge an Kuhmilch gewöhnt und DIE haben dann dieses aktive Enzym.

Ich hoffe, das war verständlich *gg*



Beitrag von anyca 02.08.07 - 13:26 Uhr

Käse vertragen sie ja ... und Frischmilch wird man wohl nicht nach China exportieren!;-)

Beitrag von anne53 02.08.07 - 14:34 Uhr

Dankeschön !!

Gruß

Anne#herzlich