Köpfchen sitzt schon sehr tief unten, gutes Zeichen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sarabi 02.08.07 - 13:39 Uhr

Heyyyy ihr lieben Kugelbäuche#liebdrueck

So langsam gehts doch wirklich dem Ende zu....hier ziepts und ziehts....;-) kanns kaum noch abwarten, hab irgendwie aber langsam echt Angst vor der Geburt#schwitz

Als ich letzte Woche am Dienstag beim FA war, meinte er, dass der Muttermund zwar noch zu ist, das Köpfchen aber schon seeehhhrr weit unten sitzt...

Heisst das, dass mein Baby schon bereit für die Geburt ist, und nur noch die Wehen fehlen?

lg und euch allen noch einen schönen Tag
Angie mit little Sidney noch inside 38 SSW.

Beitrag von brousel 02.08.07 - 14:02 Uhr

ist bei mir auch so :-))

Beitrag von schildkroete1980 02.08.07 - 14:08 Uhr

Hallo
bei mir sitzt das köpfchen seit ende Juni tief und fest und nicht mehr abschiebbar im becken seit anfang juli ist der Mumu weich und der Gebärmutterhals verkürzt..

Es hieß der Befund ist "geburtsbereit" kann heißen es geht ab sofort los es kann dir aber auch so gehen wie mir..
Bin heute ET+4 und der kleine ist immer noch im bauch..

Drück dir die Daumen dass es bald los geht..

Lg Grüße Theresa mit #baby #klee krümel Et+4
http://www.theresa-und-jan.de/daskleinekratt

Beitrag von amandaseven 02.08.07 - 14:34 Uhr

Hallo Angie

Eine Frage hab ich an dich, aber zu etwas ganz anderem.

Wir haben auch vor unser Kleines Sydney zu nennen, aber mit Y am Anfang geschrieben. (wird evtl. ein Mädchen)

Was wird es bei euch, weil ich Sidney mit I am Anfang als Mädchenname nicht finden konnte.

Danke im Vorraus für die Antwort.#freu

LG Mandy

Beitrag von sarabi 02.08.07 - 17:35 Uhr

hallo mandy,

bei uns wirds auch ein mädchen ;) ganz ehrlich, ich habe da überhaupt nicht nachgeschaut ob sich der name so finden lässt oder nicht *lach* kenne aber auch jemanden, die schreiben ihre kleine auch mit `i´....ich persönlich finde es mit y auch schöner, aber mein mann wollte unbedingt das i *g*

Beitrag von 77ena 02.08.07 - 15:58 Uhr

Hi Du,

die Hoffnung hatte ich letztes Mal auch, aber meine Maus lag 3 Wochen lang so (sicher für uns beiden...)"unbequem tief und fest im Becken" #augen

Hoffe, dein Baby macht sich schneller auf den Weg #daumen

77ena + Maus (knapp 10 Monate) http://www.myvideo.de/watch/2045570 und Mini-Maus inside (20. SSW)