meine tk ist mir ein rätsel - kann mir jemand weiterhelfen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von scheat 02.08.07 - 13:59 Uhr

hallo

ich verstehe meine tk nicht wirklich. theoretisch sollte den es ca. 27.8. zt 20 gehabt haben (zykluslänge 32-35 tage) aber meine temp steigt nicht richtig an... (zt 29 kann man ausklammern, da war ich für ein kurztripp in den bergen)

kann es sein dass meine messzeiten zu unterschiedlich sind. ich messe immer gleich nach dem aufstehen mit dem gleichen termometer.

kann mir jemand weiterhelfen

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=199410&user_id=727878

gruss scheat

Beitrag von allyl 02.08.07 - 14:07 Uhr

Hallo,

leider sieht das bisher nicht wirklich nach ES aus.
Auch die Zeiten scheinen nicht der Grund zu sein, denn
die Tempi ist ja bei späteren Messungen nicht unbedingt
höher#kratz.

Was für ein Thermometer hast Du, und wie lange misst Du und wo?

Falls es nicht am Messen liegt, würde ich leider sagen, dass
Du bisher keinen ES hattest:-(

LG Ally#klee

Beitrag von scheat 02.08.07 - 14:17 Uhr

danke

ich messe mit einem digitalen termometer im mund

wenn ich keinen ES hatte, heisst das aber der kann noch kommen und das heisst wiederum fleissig bienchen setzen!;-)

oder heisst das, dass ich diesen zyklus einfach keinen habe#schmoll

danke für deine antwort
gruss scheat

Beitrag von allyl 02.08.07 - 14:25 Uhr

Hallo Scheat,

wenns geht, solltest Du min. 3 Minuten messen, auch wenn
das Thermometer schon gepiept hat, es misst trotzdem
weiter.

Klar kann der ES noch kommen, vielleicht war er auch am
letzten Sonntag (wo ist die Montags-Tempi?), dann müsste
die Tempi in den nächsten Tagen aber noch etwas steigen.

Viel Glück#klee, Bienchen setzen ist sowieso nie verkehrt;-)

LG Ally#klee

Beitrag von scheat 03.08.07 - 09:00 Uhr

hallo ally

danke für deinen tipp von gestern. #danke

heute früh habe ich nach dem ersten mal piepsen geschaut (36.8) und nach 3 minuten nochmal (36.9) somit habe ich wahrscheinlich wirklich immer zu wenig lange gemessen und vielleicht doch schon meinen ES gehabt.

auf jeden fall spüre ich im moment meine typischen pms anzeichen und hoffe dass meine mens bald kommt, damit ich mit meiner neuen messmethode genauere werte und somit vielleicht mehr erfolg habe.

gruss scheat #blume

Beitrag von allyl 03.08.07 - 09:15 Uhr

Hallo Scheat,

Du kannst spasseshalber ja mal folgendes machen:

Die Werte vom 27. und 28.7. ganz rauslöschen
und dafür am Montag, 30.7. 36,7 ° eingeben.
Ob der ES dann richtig angezeigt wird, weiss ich natürlich
nicht, aber aufgrund der niedrigen Tempi am Sonntag
und dem starken ZS könnte es evtl. hinkommen.

Und ab dem nächsten Zyklus dann brav 3 Minuten messen;-)

LG Ally#klee

Beitrag von scheat 03.08.07 - 09:45 Uhr

ES wäre in dem fall am zwischen 28. und 30. gewesen und mein bienchen gar nicht schlecht platziert (27.)....

naja ich glaub jedoch, dass ich meine mens krieg, die anzeichen sind da! :-(

nicht so schlimm, die achterbahn geht weiter. heute freu ich mich den (warhscheinlichen) wurm beim temperatur messen beseitigt zu haben #sonne , dank dir.

gruss und auch dir viel erfolg#klee

gruss scheat