An Batterie gelutscht!!!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von lalelu68 02.08.07 - 14:03 Uhr

So, jetzt hat meine Tochter also auch mal was in die Finger bekommen,was da nicht hingehört: eine (zum Glück intakte) Batterie aus der Fernbedienung....habs gemerkt, nachdem sie wohl ne Zeitlang dran rumgelutscht hat #schock - kann mir jemand sagen, ob das irgendwie schädlich ist?
Danke und liebe Grüße,
Lalelu68 mit Oliva-Teufelchen ;-)

Beitrag von ennovi 02.08.07 - 14:08 Uhr

Hey!

mein Mini hat sie gerstern auch erwischt. Lagen im Zimmer seines Bruders rum... :-[

Er lebt noch... ;-). Der Bruder auch... #schein

Ich denke so schlimm ist das nicht. Also wenn nur mal kurz. Na Du weißt schon. Muss aber geschmeckt haben, weil er hat tierisch gemeckert, als ich sie weggenommen habe... #cool

LG ennovi

Beitrag von oldbrain 02.08.07 - 17:43 Uhr

Solange die Dinger nicht auslaufen sind sie ungefährlich. klar schmecken die dinger und zwar metallisch.