Selbst bereiteten Kartoffelbrei einfrieren ??

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von honigmami 02.08.07 - 14:23 Uhr

Mein Marco ißt dieses Gemüsezeugs leider nicht, ausschließlich Gemüsereis mit Hühnchen oder Gemüsesphaghetti mit Pute etc. Bin es aber leid, die teuren Gläschen zu kaufen. Nun meine Frage: Er ißt z. B. total gern selbstgemachten Kartoffelbrei, den ich ganz einfach mit Kartoffeln, Butter und Folgemilch zubereite (mit Wasser geht GAR nicht, schmeckt ja auch wirklich zum k.....)...Ist es möglich, Kartoffelbrei, der mit Milch angemacht ist, einzugefrieren?? Könnte dann nämlich verschiedene Varianten vorkochen, z. B. Kartoffelbrei mit Mais oder mit etwas Karotte usw...

LG
honigmami

Beitrag von kathrincat 02.08.07 - 14:26 Uhr

bei normalen geht es, teste es doch einfach mal!

Beitrag von dragonmother 02.08.07 - 14:27 Uhr

Wenn du dir nicht sicher bist kannst ja die Kartoffeln vorkochen und schon mal stampfen, dann brauchst nur noch die Milch und die Butter dazu geben.

Lg Steffi * Kilian

Beitrag von abst 02.08.07 - 15:18 Uhr

Ich koche zur Zeit einen Rindfleisch/Karotten/ Zuccini/ Kartoffelbrei. Schmeckt ihm super. Geschmacklich ändert sich da durchs einfrieren nicht viel.
Denke daher, dass es geht. Milch kann man ja auch einfrieren.
Probiers einfach mal.
LG

Beitrag von shivana 02.08.07 - 16:50 Uhr

Pur friert man Kartoffeln und Kartoffelbrei nicht ein. Da wandelts ich die Staerke in Zucker um, was einen scheusslichen Geschmack ergibt. Bei den Gemischen kann ich dir nicht weiter helfen. Ansonsten geht es doch schnell die Kartoffeln auch frisch zu machen. Ich obel immer die benoetigte Menge und koche das ganze. Geht sehr schnell. Gemuese habe ich blanchiert eingefroren und schmeisse es einfach mit in den Kartpoffeltopf rein und gare oder duenste das ganze. Ist schnell gemacht.

LG Juliane