3 ICSI bei freundin gescheitet

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von bebegim23 02.08.07 - 15:12 Uhr

hallo ihr lieben....#freu

habe gestern von meiner freundin erfahren das nun auch die dritte ICSI bei ihr gescheitert ist#schmoll...
beide sind jetzt natürlich am boden zerstört und so wie es sich angehört hat geben sie auf#heul

beide sind ALG2 empfänger und ihre eltern hatten für die beiden einen kredit aufgenommen damit sie ihren wunsch von einem #baby erfüllen können da unsere KIWI-klinik keine ratenzahlungen akzeptiert.

sie haben jetzt für die ganzen behandlungen zwischen 6000-7000€ ausgegeben und alles für die #katze...:-(

ist das nicht ungerecht?

wenn ich daran denke das es uns vielleicht auch so ergeht?!
wir starten ab septerber mit dem ganzen drum und dran...aber erstmal wird geheiratet ( 14.9. )
voruntersuchungen wie spermiogramm, blutendnahme ( hormone, schilddrüse ) machen wir jetzt schon aber bei uns liegt es leider an den nichtaktiven #schwimmer #heul

für meine freundin kann ich nicht viel machen ausser ein paaar liebe worte und ich will bei bekannten freunden und wer sich sonst noch so findet ein paar spenden sammeln damit werden sie vielleicht nicht die nächsten behandlungen bezahlen können aber kleinfieh macht bekanntlich auch mist.

#danke fürs lesen
eure bebegim23

Beitrag von tcmopodo 02.08.07 - 15:34 Uhr

Das tut mir sehr leid für deine Freundin. Wir haben das alles auch noch vor uns, ich denke aber ehrlich gesagt nicht darüber nach, was ist wenn die 3 Versuche scheitern.
Es ist sooooo ungerecht, die die wollen können keine kriegen, und die nicht wollen werden einfach so #schwanger.
Das der Staat da nicht eingreift, ist echt schon wiederlich. Einerseits sind zu wenig Kinder da, und anderseits werden die die wollen und nicht auf natürlichem wege können, nur mit 50% unterstützt. Da fehlen mir die Worte.

LG Melanie

Beitrag von kathrin83395 02.08.07 - 17:06 Uhr

Ich kann deiner Freundin nachfühlen

aber das liebe Geld muss man erst verdienen leider um es für ICSI verwenden zu können
das Geld haben wir auch nicht für ICSI Nr. 4 aber bald.

Sie darf nicht aufgeben
ich finde du solltest Ihr einfach nur beistehen, mit Ihrreden wenn Sie es will... Das fand ich immer sehr super mit jemanden reden auch wenn die mir gegenüber mich nicht immer verstanden hat
Das können nur die Mädels hier DANKE EUCH