SILOPO 40ssw und Zahnweh

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von california1980 02.08.07 - 15:54 Uhr

Hallo zusammen muss mal meinen frust ein wenig ablassen.Bin in der 40ssw und hatte seit 2 tagen leichte zahnweh.Heute Nacht wurde es so schlimm das ich heute morgen zu doc gegangen bin. Der mir extra eine Betäubung für schwangere gegeben und dann zog er mir den Weisheitszahn.Ich habe gedacht der reißt mir meinen Oberkiefer weg.Das blöde ding saß so fest das er wie blöd daran gezogen hat.Trotz Betäubung AUA.Na ja jetzt ist das böse ding draussen jetzt tut nur noch der riesen krater im mund weh:-p
Na besser jetzt als wenn ich mit wehen und zahnschmerzen Entbinden müsste.Ich glaube da hätte ich bestimmt einen getötet;-)
lg california+#baby noah inside ET -5

Beitrag von anja04.79 02.08.07 - 15:58 Uhr

Das hatte ich in der letzten Woche... Allerdings konnte er mir keine Betäubung geben. Bzw. geben schon, aber er sagte, das nützt bei den Schmerzen eh nichts...

Hatte einen Entzündung an der Zahnwurzel und es wurde nur der Zahn aufgebohrt, damit der Druck entweichen kann. Jetzt tut's nur noch weh, wenn ich draufbeiße. Aber die weitere Behandlung werden wir erst nach der Geburt in Angriff nehmen.

Dir alles gute für die bevorstehende Geburt.

lg Anja ET -1 (und es tut sich nix...)

Beitrag von yannik9 02.08.07 - 16:02 Uhr

Hallo,möchte dir keine Angst machen,aber was du schreibst hatte ich auch!Der Zahn wurde auch aufgemacht,dann war alles ok mit Zahn ,dann fing es wieder an!Und bei mir ,war das Ende vom Zahn er musste raus!3Monate hin und her umsonst,aber viel Glück das du soetwas nicht durchmachen musst!

Beitrag von anja04.79 02.08.07 - 20:52 Uhr

Ich hatte das auch schon öfter... ich wurde auch schon zweimal operiert - damit der Zahn eben NICHT rausmusste.

Nun muss ich einfach warten, bis das Baby da ist .. ich bin hochschwanger ... da kommt eine OP mit Röntgenaufnahmen vorher-hinterher-zwischendrin sowie Hammerschmerzmitteln nicht gut.

Ich bin ja jetzt in Behandlung ... muss halt nur pausieren, bis das Baby da ist.

Und "alles okay" ist nicht - es ist nur der akute Schmerz vorbei.

lg