Wie sicher sind denn eigentlich die Billigflieger ?

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von super_mama 02.08.07 - 15:58 Uhr

Huhu,

da wir ab demnächst reichlich viel fliegen müssen zwischen Deutschland und Finnland und das preislich einfach auf die Dauer recht teuer wird stellt sich mri einfach die Frage nach der Sicherheit dieser Airlines.
Vorallem geht es mir um Rynair, Germanwings und Airberlin und welche gibt es noch #kratz.

LG und #danke

Beitrag von tapsitapsi 02.08.07 - 16:25 Uhr

Hey,

ich vertrau den deutschen Sicherheitsbestimmungen!

In Deutschland lassen die nicht so einfach Flugzeuge landen oder gar starten, bei denen was nicht in Ordnung ist.

Ich flieg öfter mit germanwings. Die sind top! Kann ich nur empfehlen!

LG Michaela

Beitrag von andi76 02.08.07 - 18:45 Uhr

Hallo,

also hier in Dtl.brauchst Du deswegen keinen Kopf machen.Es gibt hier so strenge Sicherheitsbedingungen und immer wieder tests.
Air Berlin ist sowieso fast mit die Beste und härtester Konkurent für die Lufthansa.



Alles Liebe,Andrea

Beitrag von merline 03.08.07 - 10:01 Uhr

ich flieg in 4 Wochen mit TUIfly (ehemals Hapag-Llloyd Express) - ich hoffe doch, dass wir erst zum Landen runterkommen ;-) #huepf