Beckenboden-Übungen u Frage wegen 1. Mens.- ev. auch HebiGabi, bitte!

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von ali939 02.08.07 - 16:23 Uhr

Hallo ihr Lieben!
Ich bin ja keine Wöchnerin mehr, meine Maus wurde am 03.01. geboren...
Ich habe spontan und sehr schnell (aber auch heftig)entbunden (hatte keine 2 Stunden Wehen).

Ich habe scheinbar noch immer Probleme mit meinem Beckenboden - ich muss sehr häufig auf die Toilette und wenn ich den Drang spüre, sollte es halbwegs flott gehen ;-)

Habt ihr vielleicht ein paar Tipps?

Liebe Gabi!
Ich habe meine Maus 6 Moante voll gestillt und seit einem Monat die Mittagsmahltzeit durch einen Gemüse-Kartoffel-Fleisch-Brei ersetzt.
Ich habe noch keine Blutung seit der Geburt gehabt.
Wie schaut es aus mit der Möglichkeit ss zu werden?
Gibt es eine Möglichkeit, den ES (vor der 1.Mens) zu "merken"?
Wir haben bis jetzt nicht verhütet, da wir einfach auf die Natur vertraut haben (und ich auch sehr oft und sehr regelmäßig gestillt habe).
Jetzt, mit dem Mittagsbrei bin ich da nihct mehr so sicher...

Danke und liebe Grüße
Alexandra


Beitrag von karbolmaeuschen 03.08.07 - 01:37 Uhr

Liebe Alexandra!

Hast Du einen Rückbildungskurs gemacht? Mache einfach die Übungen weiter!

http://www.tena.de/tena_nb/beckenboden_gymnastik_ubungen.htm

http://www.dieblase.de/service/beckenbodengym.pdf

http://www.caecilien-hospital-huels.de/Kliniken/Frauenklinik/Doku/Beckenbodengymnastik%206057.pdf

<<Wie schaut es aus mit der Möglichkeit ss zu werden?>>
Sehr gut, Da der Eisprung ja vor der ersten Mens stattfindet...


<<Gibt es eine Möglichkeit, den ES (vor der 1.Mens) zu merken"?>>
Ja, durch Themperaturmethode und Zervixschleimbeobachtung

Gruß Silke
exam. Krankenschwester

Beitrag von hebigabi 03.08.07 - 15:41 Uhr

Mach die Beckenboden-Hochziehübungen aus der Rückbildung übern Tag verteilt so 100 x - kann man ja gut in den Alltag integrieren- dann müsste es auch bald besser werden.

Und schwanger - kannst du SOFORT werden- jederzeit, denn vor der Regel kommt der Eisprung, manche merken ihn, andere garnicht und wenn du es nicht gerade drauf anlegen willst wieder schwanger zu werden , dann verhüte bitte.

LG

Gabi - die sich bei der Verhütung NIE auf das Stillen verlassen hätte #schock

Beitrag von ali939 03.08.07 - 21:14 Uhr

DANKE!!