Ist es möglich das ich (15) schwanger bin?!

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von anschemaus 02.08.07 - 16:25 Uhr

Meine "Sorge" begann vor knapp 5 Monaten.
Ich hatte auf Grund einer Grippe Antibiotiker nehmen müssen und dadurch war die Wirkung der Pille weg.
Nach diesem Monat (und einen Tag bevor Ende der Tägigen Pillenpause) hatte ich Sex mit meinem Freund (ohne Kondom).
Darauf hin hab hat mein Freud sich mal schlau gemacht und herrausgefunden das es nach den Tagen eine hochfruchtbarephase gibt.
Er hat sich dann an eine Familienberaterin gewendet die meinte das es aufgrund der pille wahrs. zu keinem Eisprung kam bzw noch nicht kam und ich aufjeden fall weiterhin die pille einehmen solle.
Habe ich dann auch getan, und am Ende vom Monat wieder meine Tage bekommen, allerdings nicht mehr so stark wie zuvor.
Anfangs dachte ich mir nichts dabei, erst recht nicht als ich dann im nächsten Monat 1. wieder diese unterleib schmerzen hatte wie zuvor und 2. es auch wieder ein genauso starker und langer fluss war wie zuvor.
Die darauf folgenden Monate viel mir auch keine veränderung an mir auf. Keine Übelkeit, keine "Charakterveränderung". Aber dann, vor ein paar wochen fing an mein Bauch dicker zu werden (kann auch daher kommen das nun ferien sind und ich da im generellen kaum auf meine ernährung achte und auch kein sport mehr treibe) und auch meine brust ist größer geworden.
In meinem Alter ist das auch normal, denke ich mal, wg Pupertät und so.
Also hab ich mir darüber auch keine Gedanken gemacht.
Heute sind 8 Tage nach meiner letzten Pillenpause vergangen.
Vor 3 Tagen war ich mit Freunden auf nem Heimatfest und hab mal wieder, nachdem ich monatelang keinen tropfen Alkohol angerührt hatte, mal wieder 3-4 cocktaisl getrunken. Hatte aber nicht das Gefühl angetrunken geschweige denn angetrunken zu sein.
Aber schon nach dem letzten Cocktail merkte ich n heftiges ziehen im Unterleib, dachte aber eher es könnte Muskelkater von den Sit-Ups sein die ich am Tag davor gemacht habe.
Aber diese Schmerzen habe ich heute immernoch.
Aber eigentlich auch nur wenn ich gerade was getrunken, gegessen hab.
Meint ihr ich könnte schwanger sein!?
Bitte kommt mir nich mit antworten wie "Schwangerschaftstest" oder ähnlichem.
Den werde ich Nach diesem Monat beim Arzt machen, allerdings erst nachdem ich meine Tage wieder hatte.

Mit freundlichen Grüßen

Angi #schmoll

Beitrag von lunasxx 02.08.07 - 16:31 Uhr

Hallo Angi,

für mich klingt das nicht nach Schwangerschaft.

Viele Grüße

Kerstin

P.S. Nicht hauen, aber am Ende wird Dir nur der SST helfen ;-)

Beitrag von wish02 02.08.07 - 16:42 Uhr

sorry und ich glaube nicht das dieses therad ernst gemeint ist...ich finde für eine 15 jährige hast du einen "erwachsenen" schreibstil...

sollte ich mich irren...: meine meinung: glaube auch nicht an eine #schwanger schaft!
letztendlich ist nur der test oder der fabesuch sicher!

Beitrag von anschemaus 02.08.07 - 16:47 Uhr

ich bin zu 100% 15, kann ich dir versichern.
bin 1992 geboren und hab ab 12 mai geburtstag
ich hab mir am Pc angewöhnt schönes Deutsch und klar zu schreiben, da ich mir es sonst für während der Ausbildung oder auch in der Schule nur erschwere ;-)
Lg

Beitrag von virginiapool 03.08.07 - 11:05 Uhr

Dieser Beitrag wurde von den urbia-Mitgliedern als nicht angemessen bewertet und wird daher ausgeblendet.

Beitrag von maryj 02.08.07 - 16:43 Uhr

hi
geh doch einfach zum fa
dann weißt du es
denke hier kann dir das niemand sagen

Beitrag von goettersohn 02.08.07 - 17:57 Uhr

hier ist der freund
zusätzliche notiz:
sie war inzwischen beim frauenarzt, und der hat alles abgetastet und hat nix besonderes gefunden.
außerdem, wenn sie schwänger wäre, wäre sie nun schon im 6ten monat, und hat keinerlei schwangerschaftsanzeichen.
die familienberater, mit denen ich geredet hatte, waren sexualpädagogen von profamilia.

Beitrag von brummbaerlive 02.08.07 - 18:15 Uhr

ein frauenarzt der nur abtastet und keinen ultraschall oder test macht... aha-fast nicht zu glauben...

Beitrag von goettersohn 02.08.07 - 18:17 Uhr

sie war auch nicht wg. dieser vermutung bei ihrem FA
sondern sie hat sich ne andere pille verschreiben lassen

Beitrag von brummbaerlive 02.08.07 - 18:19 Uhr

ja ne, is klar! der frauenarzt hätte schon am gebärmutterhals erkannt wenn sie schwanger wäre....

Beitrag von goettersohn 02.08.07 - 19:15 Uhr

er hat aber nicht "rein" geguckt!
sie war wie gesagt nicht deswegen da!

mfg

Beitrag von plumpsine1985 03.08.07 - 20:27 Uhr

auch wenn sie nur ne neue pille haben will, schaut er da unten "rein"!!!

Beitrag von bluethunder31w 02.08.07 - 18:44 Uhr

sorry,für mich klingt das schon alles sehr erwachsen,aber nicht wie eine 15 jährige.#kratz

Beitrag von goettersohn 02.08.07 - 19:14 Uhr

sie ist aber 15!
12.05.1992
und ich (der freund) bin 17 und habe am 12.03.1990 geburtstag.
wir beide achten sehr auf eine gepflegte und gute sprache.
also auch, wenn wir schreiben, ist uns die formulierung sehr wichtig!
dieses seriöse verhalten kann uns später nur hilfreich sein!

mfg

Beitrag von klau_die 05.08.07 - 13:43 Uhr

So, bis eben hab ich noch geglaubt, dass Ihr "real" sein könntet, dafür hast jetzt aber zu dick aufgetragen mit Deinem seriösen Verhalten!
Mein Tip: Übernehmt dieses - für später hilfreiche - seriöse Verhalten auch auf Euer Sexleben, dann müßt Ihr hier nicht solch haarsträubende Stories zum Besten geben.
Und: Gönnt Euch auch mal Zeit ohne Partner, Euer Schreibstil gleicht sich ja schon dermaßen....diese Randerscheinungen symbiotischer Beziehungen überlaßt mal den Erwachsenen....

Beitrag von goettersohn 05.08.07 - 13:46 Uhr

ich glaube nicht, dass du das beurteilen kannst bzw. sollst!
wie wir unser leben gemeinsam gestalten, ist unsere sache!


Beitrag von klau_die 06.08.07 - 12:24 Uhr

Oh sorry, bei zwei (?!) so kultivierten Teenies hatte ich vorausgesetzt, dass sie auch ironische Bemerkungen deuten können.
Und - doch - dass Euer Informationsstand auf dem Gebiet der Sexualkunde und in Sachen Verhütung erschreckend ist, kann ich beurteilen, sofern man Euren Beiträgen hier Glauben schenken kann.

Beitrag von silusch 02.08.07 - 19:35 Uhr

Hallo,

was willst du hier denn hören?

Keiner von uns kann dir sagen, ob du schwanger bist!

Wenn du keinen Test machen willst, dann geh nochmal zu FA. Wenn ich in deiner Lage wäre, könnte ich nachts nicht schlafen vor Ungewissheit!

LG Silke

Beitrag von anni66 02.08.07 - 20:33 Uhr

Hallo Angi,

ich glaube kaum, dass du schwanger bist. Nach 6 Monaten hättest du mit Sicherheit schon eindeutige Anzeichen.
Geh morgen einfach in eine Drogerie und kauf dir nen Test. Kiegst doch schon recht günstige z.B. bei Rossmann für ca. 3€.
Dann bist du ganz sicher.

Lg Anja

Beitrag von hexe15 02.08.07 - 21:09 Uhr

hey

ich glaube es auch nicht!
ich meine ich bin im 5monat und kriege schon nen bauch!
und du müsstest wenn du jetzt im 6 wärst auch einen kriegn bzw. haben !

und wenn du schwanger sein solltest wovon ich nicht ausgehe, wäre es auch mit 15 zuschaffen 1
ich bin jetzt 16 geworden und bin morgen in der 18ssw.!

lg

Beitrag von arienne41 02.08.07 - 21:44 Uhr

Hallo

F A K E A L A R M

Warum ich das denke

1. Zwischen deinem ersten Bericht und dem deines Freundes liegen gerade 50 Minuten. Ging sehr schnell beim FA?

Er hat dich abgetastet schreibt dein Freund aber nicht reingeguckt.
Ein FA verschreibt nicht so die Pille besonders nicht wenn ein SS Verdacht vorliegt. Ein FA untersucht.

Du willst erst nach diesem Monat zum FA und dann warst du laut deines Freundes schon da?
Kann sein aber dann ohne Termin und das schafft man nicht in 50 Minuten.

Gruß Arienne

Beitrag von anschemaus 02.08.07 - 22:41 Uhr

Ja klar.. ich war vor knapp nem monat da.
aber nicht weil ich n verdacht hatte sondern weil ich nen pilz hatte, die hat dann geschaut und getastet.
mehr nicht.
ich hab keine ahnung wieso mein freund meint das er hier was posten muss und es nich genau beschreibt.

Lg
Angi

Beitrag von goettersohn 02.08.07 - 22:22 Uhr

ach laber kein stuss....
sie hatte ihre antwort schon vorher formuliert, es aber nie geschafft, sich hier anzumelden....kA wieso...
dass ich 50 min später geschrieben habe, mag sein...
aber sie schrieb, als es nach 6 monaten war, und nun konnte sie es es erst posten, aber wir sind schon im 7ten monat.
und dazwischen war sie beim FA
und ich hab mit ihr geredet, der frauenarzt hat nicht auf den verdach hin, dass sie schwanger ist getastet,sondern wg. irgendwas anderes...
und dass sie die pille gewechselt hat, das stimmt halt. wahrscheinlich hat sie die andere nicht so gut vertragen,aber kA
sie hatte nun ings. 6mal ihre tage, nach diesem beginn ihrer "sorge"
und wenn sie jetzt wieder ihre tage hat, geht sie zum FA
aber ich hab ihr gesagt, dass sie vorher gehen soll, wenn sie es wirklich wissen will!
aber wie schon n paar geschrieben haben, ist es sehr unmöglich dass sie schwanger ist...
sie hatte immer die pille regelmäßig genommen, und auch wenn sie gekotzt hat und damit die pillenwirkung aufgehoben wurde, tritt in den nächsten 7 tage, bei regelmäßigem einhol der pille nach dem erbrechen, wieder der verhütungsschutz ein!so hat mir das die sexualpädagogin gesagt. und da es ings. 10 tage noch waren, wo sie immer regelmäßig die pille genommen hat, ist also der verhütungsschutz garantiert!
und da sie direkt nach der pillenpause die pille wieder regelmäßig ohne ausfall genommen hat, kann da auch nix passiert sein....
und joa...sie hatte wie gesagt noch keine schwangerschaftsanzeichen.
soa punkt aus...
thread kann geclosed werden, wenn wir hier schon als faker bezeichnet werden!
wir sind 15 bzw. ich 17
und das ist ein ernstes thema!

Beitrag von klau_die 05.08.07 - 13:46 Uhr

"wir beide achten sehr auf eine gepflegte und gute sprache.
also auch, wenn wir schreiben, ist uns die formulierung sehr wichtig!
dieses seriöse verhalten kann uns später nur hilfreich sein! "

Schon vergessen????

Beitrag von maryj 02.08.07 - 22:27 Uhr

hi
also sorry aber was is da hier fürn thread???
du fragst ob du ss bist ? dann bist du im 6monat? dann im 7?
also wenn du beim arzt warst wirst du doch wissen ob du ss bist.
und sorry aber die postings von deinem ,,freund" nehm ich nicht ab
:-)

  • 1
  • 2